Rodger Hodgson: Das Erbe von Supertramp

Tickets ab heute!

© Getty

Rodger Hodgson: Das Erbe von Supertramp

„Miles Davis erklärte mal, die Aufgabe eines Künstler sei es, die Fans auf eine spirituelle Reise zu schicken. Genau das ist auch mein Anspruch“, sagt Rodger Hodgson. 14 Jahre lang war er Herz, Hirn und vor allem die Stimme der Megaband Supertramp (It’s Raining Again). Jetzt holt ÖSTERREICH die Legende nach Wien. Am 30. September gastiert Hodgson mit allen Supertramp-Welthits wie Dreamer, Logical Song oder Take The Long Way Home im Wiener Konzerthaus.

„Wir hatten uns weder musikalisch noch menschlich etwas zu sagen“
Mehr als 25 Jahre nach dem Split von Supertramp („Wir hatten uns weder musikalisch noch menschlich etwas zu sagen“) hält Hodgson das Erbe aufrecht: „Diese Songs sind nach wie vor Klassiker, die jeder Mensch gerne hört. Ich habe sie geschrieben und gesungen, warum sollte ich sie, auch wenn ich damals im Streit ging, nun nicht auch spielen dürfen?“

Solistisch, oder nur mit Saxofonisten
Anders als beim Supertramp-Bombast der 80er laufen die Hodgson-Konzerte viel intimer ab. Solistisch, oder bloß von einem Saxofonisten begleitet, bringt er zwei Stunden lang alle Welthits in Lagerfeuer-Romantik.

Rodger Hodgson. 30. September, Konzerthaus Wien. Tickets: 01/96096-888.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.