Rolando Villazon sagt seine Wien-Auftritte ab

Opernwelt

© APA

Rolando Villazon sagt seine Wien-Auftritte ab

Der mexikanische Tenor Rolando Villazon hat seine Mitwirkung bei den als "Gipfeltreffen der Weltstars" angekündigten Konzerten am 20. und 21. Oktober im Wiener Konzerthaus "aus gesundheitlichen Gründen" abgesagt.

Tenor Burkhard Fritz springt ein
Für ihn wird der deutsche Tenor Burkhard Fritz gemeinsam mit Angelika Kirchschlager das Konzert mit den Wiener Philharmonikern unter Daniel Harding bestreiten, teilte das Konzerthaus mit.

Programm bleibt gleich
Das Programm der beiden Konzerte bleibt mit Anton Weberns "Sechs Stücke für Orchester op. 6", Franz Schuberts "Symphonie Nr. 3" und Gustav Mahlers "Das Lied von der Erde" unverändert. Fritz war bereits im Sommer für Neil Shicoff eingesprungen und hat in der Oper "Benvenuto Cellini" von Hector Berlioz sein Debüt bei den Salzburger Festspielen bestritten. Mit Mahlers "Lied von der Erde" hatte Fritz zuletzt unter Daniel Barenboim an der Staatsoper Berlin einen großen Erfolg feiern können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.