Sabotage gegen neuen Cruise-Film?

Aufnahmen zerstört

Sabotage gegen neuen Cruise-Film?

Die Pannenserie bei den Arbeiten am neuen Cruise-Film "Valkyrie", in dem der US-Schauspieler den Hitler-Attentäter Claus Schenk Graf von Stauffenberg spielt, reißt nicht ab: Nun sind die hart erkämpften Aufnahmen aus dem Berliner Bendlerblock, wo Stauffenberg und seine Mitstreiter hingerichtet wurden, möglicherweise einem Sabotageakt zum Opfer gefallen: Die Filmrollen sollen beim Entwickeln mit einer falschen Flüssigkeit behandelt worden sein und sind zerstört. Nur die Szene der Erschießung von Stauffenberg sei noch brauchbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum