Auf Entzug

Auf Entzug

Sheen-Serie - Aus für Two and A Half Men

US-Schauspieler Charlie Sheen (44) hat zwei Monate nach einem handgreiflichen Streit mit seiner Ehefrau Brooke Mueller eine Entzugsklinik aufgesucht. Unter Berufung auf Sheens Sprecher heißt es, der Schauspieler nimmt eine Auszeit von den Dreharbeiten zu der TV-Serie "Two and a Half Men".

Zu Dreharbeiten nicht aufgetaucht
Die ganze Produktion liegt nun auf Eis, die Dreharbeiten zur siebten Staffel der Serie wurden unterbrochen. Für die Produzenten kam die Nachricht von Sheens "Auszeit" überraschend. Am Montag, 22.2. erschien der Schauspieler nicht am Set, Dienstag blieb er auch fern. Dann kam die Nachricht, er würde sich die "nächste Zeit" in einer Reha-Klinik aufhalten.

Serie abgesetzt
Ein paar Wochen könne man ohne das Mitwirken von Charlie Sheen weiterdrehen, danach würde es schwer werden. Die weitere Zukunft der Serie "Two and a Half Men" sei mehr als ungewiss, sollte Sheen im April nicht fähig sein, wieder zu arbeiten. Dann müsste man die Staffel abbrechen. Weiters könnte Sheen wegen Bdrohung im Gefängnis landen, was definitiv das Aus bedeuten würde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.