Silvester - So wird die Kaiser-Party

Wilder Jahreswechsel

© ORF/Badzic

Silvester - So wird die Kaiser-Party

Sandra Pires verpatzt ihren Auftritt am Hofe von Robert Heinrich I. ordentlich: Statt der Kaiser-Hymne singt sie zum Auftakt des Kaiserlichen Silvesterballs doch glatt die österreichische Bundeshymne. „Aus, aus, aus!“, schnaubt da der Kaiser: „Hörn’s auf mit diesem demokratischen Lamour-Hatscher.“

Dritter „Kaiserball“
Zu Silvester darf beim dritten „Kaiserball“ mit Wir sind Kaiser-Star Robert Palfrader im ORF wieder viel gelacht werden. Ab 20.15 Uhr feiert er in fünf Einstiegen bis Mitternacht. TV-AUSTRIA war bei der Aufzeichnung vorab dabei und verrät, wie der Kaiserball dieses Jahr läuft:

Beschwingter Auftakt
Koller: „Wodka!“ Mit Vogerltanz und Wodka geht es beschwingt hinein in die Silvesternacht. Dagmar Koller nimmt als Balldame an der Seite Seiner Majestät Platz. Als Robert Heinrich seinem Ehrengast „vielleicht ein Wässerchen?“ anbietet, fordert der Musicalstar: „Wodka!“ Rasch zieht sie ein Fläschchen aus der Handtasche.

Duell
Der nächste Star wartet schon: Showpraktikant Elton fordert den Kaiser zum Duell. Doch beim Quiz Kassieren oder blamieren kann es nur einen Sieger geben.

Opfer Weichselbraun.
Auch TV-Prinzessin Mirjam Weichselbraun darf zur Audienz. Von ihrem Ballkleid ist der Kaiser so begeistert, dass er sie am liebsten „auswickeln“ will. Wenig majestätische Annäherung folgt beim Small Talk: „Aha, sie macht Werbung für Bionahrungsmittel. Da spielt sie wahrscheinlich das Schweinderl.“ Nach einer kaiserlichen Kuss-Attacke bekennt die Moderatorin: „So, meine andere Liebe ist jetzt passé!“ Seine Majestät wendet sich allerdings schon wieder seiner Ball-Dame zu: „Prost, Koller! Trink ma was.“

Running Gag: Lugner
Am Kaiserball darf auch Party-Schreck Richard Lugner nicht fehlen. Er bringt Angela Merkel (von einem Double gespielt) als Stargast – doch die, wie schon so manche Vorgängerin, flüchtet auf die Toilette. Mörtel entsetzt: „Das gibt’s ja net, jetzt hat sich schon wieder eine am Häusl eing’sperrt.“ Plötzlich stürmt Merkel – ohne Mörtel – den Ballsaal, um mit „Majestätchen“ über die Jugend in der DDR zu plaudern. „Seyffenstein, jetzt wo wir die Merkel kennen, möchten wir einen Fluchtversuch unternehmen“, wendet sich Seine Majestät irritiert an seinen Obersthofmeister, um sich wenig später in die Privatgemächer und zum Hofopernballett zurückzuziehen.

Ausklang
DJ Bobo und Elton führen die Polonaise zum Ausklang des Kaiserlichen Silvesterballs an. Und Lugner stürmt den Saal: „Exzellenz, die Audienz kann beginnen, i warat da...“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.