Sir Geldof am Philharmonikerball

Blitz-Besuch

© Photo Press Service, www.photopress.at

Sir Geldof am Philharmonikerball

Von Eitelkeit keine Spur, wenn Mitglieder der Wiener Philharmoniker über ihren „Hausball“ nur in den höchsten Tönen sprechen. Auch der 64. Philharmonikerball heute im Musikverein verspricht das glanzvolle Pendant zum Opernball, vielleicht aber mit dem gewissen „Etwas“, zu werden. Denn Ball-Chefin Eva Angyan darf neben Desirée Treichl-Stürgkh zahlreiche Granden aus Politik, Wirtschaft und Kultur begrüßen.

Letzteres Genre fährt da mit einem großen Namen auf: Auf Einladung von Medienmanager Rudi Klausnitzer kommt nämlich dessen Intimus, der Live 8-Organisator Bob Geldof mit Ehefrau Jeanne zu dem traditionsreichen Gesellschaftsereignis. „Dieser Termin stand bei uns fix am Kalender!“, freut sich Klausnitzer im ÖSTERREICH-Talk. „Zwar findet die Queen Musical-Premiere heute zeitgleich statt, aber man kann halt nicht auf zwei Hochzeiten tanzen ...“

Geldof und Queen-Gitarrist Brian May kennen einander gut. Dass Geldof zur Aftershow-Party des Musicals ins Semper Depot vorbeischaut, hält Klausnitzer dennoch für nicht wahrscheinlich. Sicher scheint aber, dass Geldof in Frack und mit seinem Orden, den er 1986 von Queen Elizabeth II. verliehen bekam, erscheint. Platz nehmen wird er in einer Rang-Loge.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.