So geht's bei den Hausfrauen weiter

Desperate Housewives

© Touchstone Pictures

So geht's bei den Hausfrauen weiter

Mit Hochspannung und Wehmut geht die sechste Staffel der US-Erfolgsserie Desperate Housewives am Montag um 21 Uhr in ORF 1 ins Finale. Doch die zahlreichen Fans der Hausfrauen (bis zu 525.000 Zuschauer im ORF) aus der Wisteria Lane können sich freuen. Denn bereits ab 10. Jänner zeigt der ORF die neue, 7. Staffel, die seit September in den USA läuft.

Das große Finale
In der letzten Folge der aktuellen Staffel überschlagen sich die Ereignisse. Während Patrick Logan weiterhin seinen tödlichen Plan umsetzen will, erkennt Lynette, dass Eddie der Fairview-Würger ist. Durch den Schock setzen bei ihr die Wehen ein. Susan und Mike müssen sich verabschieden. Sie können sich ein Leben in Fairview einfach nicht mehr leisten.

So geht es weiter
„Ich wollte, dass die neue Staffel sexier, spannender und gespickt mit noch dunkleren Geheimnissen wird“, erzählt Serienerfinder Marc Cherry. Und das ist ihm gelungen. TV-AUSTRIA kennt schon jetzt die Highlights:

Lynette (Huffman) bringt eine Freundin nach Fairview und bekommt mit Baby und Toms Midlife-Crisis alle Hände voll zu tun.

Susan (Hatcher) kehrt nach Fairview zurück. Doch sie muss als Nanny und als sexy Internet-Girl ihre Schulden abarbeiten.

Bree (Cross) verliebt sich als Neo-Single in den wesentlich jüngeren Hilfsarbeiter Keith (Neuzugang Brian Austin Green).

Gabrielle (Longoria) fühlt, dass etwas in ihrer Ehe nicht stimmt. Sie und Carlos haben Geheimnisse.

Renée Perry (Neuzugang Vanessa Williams) zieht in Edies Haus ein. Sie wirft ein Auge auf die Männer der Wisteria Lane.

Die Zukunft der Hausfrauen. Eigentlich hätte die Serie nach der 7. Staffel enden sollen. Doch der Vertrag mit Marc Cherry wurde von Heimatsender ABC doch verlängert. Und so wird es mit Sicherheit noch eine 8. und eine 9. Staffel der „Dramedy“ geben, bevor 2013 endgültig Schluss sein wird. Cherry hofft, dass seine vier Hauptdarstellerinnen ihn auch bis zum Ende begleiten werden: „Mir ist klar, dass die vier auch anderes zu tun haben, wie Familie oder Filmprojekte. Mein Traum wäre es, mit ihnen allen in ein großes Finale zu gehen.“

Autor: Vroni Richter-Stadler
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.