100.000 feiern Klassik-Party!

Sommernachtskonzert

© AP

100.000 feiern Klassik-Party!

Was für ein wunderschöner Abend! 100.000 Zuhörer vor Schloss Schönbrunn, die Philharmoniker unter Leitung des designierten Generalmusikdirektors der Staatsoper Wien, Franz Welser-Möst (sprang für den erkrankten Seiji Ozawa ein) intonierten einen Mix aus „Star Wars“-Filmmusik und Walzern von Josef Strauß, Joseph Lanner und Otto Nicolai.

Diashow
Die schönsten Fotos vom Schlosskonzert in Schönbrunn
Da konnte so mancher Polit-Grande mit versteckten Talenten aufwarten. „Ich habe zehn Jahre lang Klarinette gespielt – auch in einer Kapelle!“, überraschte Vize-Kanzler Josef Pröll. Dem Konzert-Vergnügen, es wurde live im ORF übertragen, frönte auch Bundeskanzler Werner Faymann. „Ich beherrsche zwar kein Instrument, wenn ich mir aber eines aussuchen könnte, dann würde ich gerne Klavier spielen können!“, sagte er in Bewunderung der großen Meister ihres Fachs. Unisono meinten seine Gattin Martina und er auf die Frage nach ihrer Präferenz der Konzert-Location – OpenAir, oder Halle: „… das kommt ganz auf das Wetter an!“

Das passte dieses Mal
Der Wettergott hatte ein Einsehen mit: Bundespräsident Heinz Fischer, den Ministern Maria Fekter, Alois Stöger, Michael Spindelegger, Reinhold Mitterlehner, den Staatssekretären Josef Ostermayer, Reinhold Lopatka und Christine Marek, Wien-Vize-Bgm. Renate Brauner

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.