Spice Girls eröffnen Olympiade 2012

Spannend

Spice Girls eröffnen Olympiade 2012

Die Gerüchteküche um eine mögliche Wiedervereinigung der erfolgreichen britischen Popband "Spice Girls" nimmt kein Ende. Jetzt hat sich der Ex-Manager von Geri Halliwell, Emma Bunton, Victoria Beckham, Melanie Brown und Melanie Chisholm zu Wort gemeldet. Es heißt, die Spice Girls werden die Olympischen Spiele 2010 in London eröffnen. Zum "Mirror" sagte Fuller: "Sie stehen für so vieles in englischer Musikgeschichte und ich kann mir keinen besseren Zeitpunkt für ein Comeback vorstellen. Die Nachfrage ist stärker als jemals zuvor."

Fuller: "Wenn, dann 2012"
Weiters meint Fuller, dass ein derartiger Auftritt den Abschied von den Spice Girls markieren könnte: "Sie werden Hits wie Wannabe nicht in ihren 40ern zum Besten geben wollen - es ist aber wirklich unglaublich, wie oft die Leute über eine Wiedervereinigung sprechen. Und wenn sie es machen, dann wird es 2012 sein!"

Comeback-Pläne beim Ausgehen
Ende September wurden vier der fünf Spice Girls, Geri Halliwell, Emma Bunton, Melanie Chisholm und Melanie Brown zusammen beim Ausgehen gesichtet. Geri verriet später: "Wir sind an erster Stelle Freunde. Natürlich entwickelte sich unsere Musik und Karriere durch diese Freundschaft, denke ich. Was danach passiert, ist eine Zugabe. Wir reden immer über unsere Karrierepläne. Und jetzt... ich bin ehrlich, wir sammeln Informationen über eine Möglichkeit, aber ich möchte nicht... wenn man einen Plan schmiedet möchte man ihn nicht mit der ganzen Welt teilen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.