Sportfreunde Stiller bringen Nazis zum Weinen

Aufreger

© Snapshot/ Oe24.at

Sportfreunde Stiller bringen Nazis zum Weinen

Das Erfolgsalbum der "Sporties", "La Bum", ist nun erneut durch die (Synthie)Maschine getrieben worden - heraus kam ein Re-Release, welcher durch eine neue Edition mit fünf neuen Bonusliedern besticht. Darunter "Antinazibund", die neue Single der Helden der neudeutschen Welle. Die erste Variante des Albums erreichte in Österreich sogar den Platz 5 der offiziellen Verkaufscharts.

sporties

(c) pps: Die Sportfreunde Stiller nähern sich mit ihrer neuen Single einem wichtigen Tabu-Thema an.

Netzwerk gegen Rassismus
Sangen die Jungs aus Germering bei München in ihren verträumt-hymnischen-Popliedern noch zumeist über die Liebe, den Fußball oder Alkohol, ist nun ein ernsteres Thema dran. Als Mitbegründer des Antinazibundes, einer Plattform gegen des erstarkenden Rassismus und Antisemitismus in Deutschland und Österreich, entschloss sich die Band, einen dazupassenden Song auf Schiene zu bringen, dessen Video mit berührenden Szenen für Aufregung sorgt.

Totale Entblößung rechter Ideologie
Das neue Video erschüttert und berührt zugleich: Zu den Zeilen des eingängigen Pop-Rock-Songs "Antinazibund" sieht man einen Skinhead, der, bewaffnet mit einem Baseballschläger, seinen "Block" verlässt - und sich plötzlich in verschiedensten Gegenden der Welt wiederfindet.

nazi1

(c) Snapshot Oe24/Universal

Hilfe bringt Nazi zum Weinen
Darunter sind Asien, Südamerika oder die afrikanischen Wüste - überall trifft er auf Personen, die ihn und sein strenges Outfit verwundert anstarren und ihn selbst zum "Außenseiter" machen. Verzweifelte Suche nach Wasser: Nach einem harten Marsch durch die heiße Wüste trifft der Skin auf eine afrikanische Familie, die ihm Wasser reicht. Ausgetrocknet und dankbar nimmt er das kühle Nass entgegen - und erleidet aus Dankbarkeit über die Hilfe vor der gesamten versammelten Stammesmannschaft einen überaus emotionellen Tränenausbruch.

Schlußendlich verpuffen - bildlich gesprochen - die Phobien gegen Ausländer, da er abseits seines heimischen "Territoriums", selbst zum Ausländer und zum Hilfesuchenden wird.

Downloadverkäufe gehen an Initiative
Alle Lizenzeinnahmen, die mit dem Lied über Downloadverkäufe vom Label erhalten werden, sollen der Band zufolge an die Initiative "Laut gegen Nazis" weitergegeben werden.

Aufgrund rechtlicher Bestimmungen darf auf Oe24.at leider nicht das gesamte Video zu "Antinazibund" gezeigt werden, dennoch gibt es für Sie eine kleine Kostprobe! Der Link führt direkt auf die Homepage des von den Sportfreunden gegründeten Antinazibundes, wo Sie mit ihrer Unterschrift ein Zeichen gegen Rassismus und Ausländerfeindlichkeit setzen können.

Sportfreunde Stiller: La Bum (Re Release), (Universal): Seit dem 15. Februar im Handel - inklusive der Hitsingle "Antinazibund"!

Die "Sporties" sind live in Österreich am 15. März, 20.00, Ebensee

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.