Starmania: Alle Facts zum Finale Starmania: Alle Facts zum Finale

Die letzten Drei

© Chris Singer

© Chris Singer

Starmania: Alle Facts zum Finale

Fünf Sendungen Am Freitag, 30. Jänner 2009, steht der Abend von ORF 1 ganz im Zeichen des großen Finales des Pop-Events „Starmania“: mit einem einzigen Ziel – nach monatelangen Castings in allen österreichischen Bundesländern und 14 Shows aus ursprünglich rund 2.400 Kandidaten den neuen rot-weiß-roten Popstar zu küren.

Los geht es um 20.15 Uhr
mit der Sendung „Starmania – Die Songs“. Jeder „Starmaniac“ geht mit zwei Songs an den Start. Einer davon konnte aus allen vorhandenen Kategorien frei gewählt werden: Maria entschied sich für „You Oughta Know“ von Alanis Morisette (Rock), Silvia für „Left Outside Alone“ von Anastacia (Pop) und Oliver für „Viva la Vida“ von Coldplay (Pop). Des Weiteren dürfen sie ein bereits performtes Lied noch einmal singen. Marias Wahl fiel auf „And I Am Telling You“ von Jennifer Hudson (Soul), mit dem sie bei ihrem Auftritt in der ersten Finalrunde für Aufsehen sorgte. Silvia greift mit „Wild's Wasser“ von den Seern (Austor) auf ihren Song aus der sechsten „Starmania“-Finalrunde zurück. Oliver präsentiert mit „Frauen regier'n die Welt“ von Roger Cicero (Deutsch) jenen Titel, mit dem er in der siebenten Finalrunde beim Publikum punkten konnte.

Um 21.20 Uhr folgt
„Starmania – Die Entscheidung“, bei dem die Kandidatin oder der Kandidat mit den wenigsten Stimmen ausscheidet.

„Starmania – Die letzten zwei“ beginnt um 21.45 Uhr. Es kommt es zur spannendsten und wichtigsten Entscheidung von „Starmania“. Die beiden verbliebenen Kandidaten treten noch einmal direkt gegeneinander an. Dabei singen sie ihren persönlichen Finalsong – und das ist in jedem Fall eine Weltpremiere, denn diese beiden Lieder wurden noch nie zuvor öffentlich präsentiert... Damit zeigen die Kandidaten, was sie in Zukunft musikalisch machen wollen. Das Lied wurde von den Kandidaten selbst ausgesucht. Der Finalsong des Siegers erscheint am 6. Februar als Single.

Die finale „Starmania“-Entscheidung
Ab 22.15 Uhr bei „Starmania – Die Entscheidung“ wird es richtig ernst – dann präsentiert Arabella Kiesbauer das Resultat des Publikumsvotings und es steht fest, wer den heiß begehrten Plattenvertrag erhält, wer auf Tournee geht und Österreichs Popstar des Jahres wird. Spannende Interviews und Hintergrundberichte zum Popevent präsentieren die Ö3-Moderatoren Sandra König und Benny Hörtnagl direkt im Anschluss um 22.30 Uhr bei „Das war Starmania“.

Die Songs fürs Finale:

Maria Rerych, 25 Jahre, aus Pfaffenhofen in Tirol: „You Oughta Know“ von Alanis Morisette (Rock) und „I Am Telling You“ von Jennifer Hudson (Soul).

Silvia Strasser, 18 Jahre, aus Ferschnitz in Niederösterreich: „Left Outside Alone“ von Anastacia (Pop) und „Wild's Wasser“ von den Seern (Austro).

Oliver Wimmer, 17 Jahre, aus Neufeld an der Leitha im Burgenland: „Viva la Vida“ von Coldplay (Pop) und „Frauen regier'n die Welt“ von Roger Cicero (Deutsch).

Im Finale der Top zwei präsentieren jede beiden „Starmaniacs“, die nach dem ersten Publikumsvoting noch im Rennen sind, ihren persönlichen Finalsong.

„Starmania“: Zahlen, Daten und Fakten

Rückblick
Wenn Maria, Silvia und Oliver am Freitag, dem 30. Jänner, um 20.15 Uhr live in ORF 1 im großen „Starmania“-Finale an den Start gehen, dann steht eines bereits fest: Alle drei haben sich bei den Castings gegen Tausende Bewerber durchgesetzt und die Chance genutzt, das Publikum seit Beginn der „Starmania“-Vorrunden am 17. Oktober 2008 mit zwölf Einzelsongs, zwei Duetten und zahlreichen Gruppensongs von ihren Popstarqualitäten zu überzeugen.

Zahlen
Rund 2.400 hoffnungsvolle Kandidaten versuchten vom 8. August bis 7. September ihr Glück bei den österreichweiten „Starmania“-Castings, 20 von ihnen schafften den Sprung in die vier TV-Vorrunden und zwölf sangen am 21. November in der ersten von zehn „Starmania“-Finalshows. Sechsmal wurde bei den Finalshows das „Friendship-Ticket“ vergeben – je einmal an Sebastian, Andreas, Evelyn und Chris sowie zweimal an Christian. Seit Beginn der Vorrunden am 17. Oktober 2008 sangen die „Starmaniacs“ in bisher 13 Shows insgesamt 132 Songs. Neben 118 Einzeldarbietungen standen auch 14 Duette auf dem „Starmania“-Programm – der Durchschnitt aller abgegebenen Saal-Votings lag bei einem Wert von 7,4. Aus elf Kategorien konnten die „Starmaniacs“ ihre Songs auswählen. 20-mal kam „Rock“, 18-mal „Pop“, 16-mal „Voice“, 15-mal „Feelings“, elfmal „Nostalgia“, neunmal „Deutsch“ und „Soul“, achtmal „Austro“, sechsmal „Geburtstagssong“ sowie dreimal „Beatles“ und „Charts“.

Proben
Insgesamt verbrachte jeder der drei Finalisten 200 Stunden bei Proben im „Starmania“-Studio, rund 65 Stunden bei den Vocalcoaches Monika Ballwein und Andie Gabauer und je 67 Stunden bei den Choreographen Ferdinando Chefalo und Maria Blahous sowie rund 45 Stunden beim Styling.

Ihren Favoriten wählen die Zuschauerinnen und Zuschauer mit der Telefonnummer 09010 5909 und angehängter Kandidatennummer von 01 bis 03. Es ist ebenfalls möglich, an dieselbe Nummer ein SMS zu schicken (50 Cent pro Anruf oder SMS).

Foto: (c) Chris Singer/ORF

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.