Startschuss zur 65. Biennale von Venedig

Glamour am Lido

 

Startschuss zur 65. Biennale von Venedig

Vorerst ist Brad Pitt mit den Kindern Pax & Maddox allein in Venedig eingetrudelt, Journalisten fragen sich aber dennoch: Adeln Pitt und Jolie den roten Teppich der heute beginnenden Biennale von Venedig oder stimmen die Gerüchte über eine schwere Liebeskrise bei Brangelina tatsächlich? Gemunkelt wird, dass Hollywoods Traumpaar leider längst ausgeträumt hat. Allein schon deshalb blickt die Welt heute gespannt Richtung Lagunenstadt, glänzt doch beim Eröffnungsfilm „Burn After Reading“ einer der Zoff-Protagonisten, Brad Pitt, in der Hauptrolle.

Händchen halten mit George
In der Agenten-Groteske der Brüder Joel und Ethan Coen (kassierten bei der diesjährigen Oscar-Verleihung den Academy Award für „No Country for Old Men“) gibt Pitt an der Seite von Frances McDormand einen erpresserischen Fitness-Trainer. Und Busenfreund George Clooney ist in der schwarzen Komödie als Regierungsbeamter in Liebeswirren zu sehen. Gut möglich, dass der beste Kumpel diesmal auch der einzige ist, der Brad am roten Teppich das Händchen hält. „Burn After Reading“ läuft beim Filmfestival übrigens außer Konkurrenz, die Jury unter Vorsitz des deutschen Regisseurs Wim Wenders muss bis zum 6. September aus gut 20 Filmen den Gewinner des Goldenen Löwen ermitteln.

clooney

Die Filmhighlights der Biennale

party

Die besten Parties in Venedig

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.