Raab wagt sich wieder in den Ring Raab wagt sich wieder in den Ring

TV-Wochenend-Tipps

© apn

 

Raab wagt sich wieder in den Ring

Das war schmerzhaft: Stefan 'der Raabiator' Raab hat sich bei der letzten Ausgabe seiner Fernsehsendung "Schlag den Raab" am 10.4. fies verletzt, brach sich bei einem Sturz vom Mountainbike Jochbein und Kieferhöhlenwand, trug eine Gehirnerschütterung und Schrammen davon. Raab unterlag danach seinem Kandidaten, der den Jackpot von zwei Millionen Euro abräumte. Der Entertainer nahm es aber gelassen, schon am Montag darauf witzelte er in seiner Show TV Total über sich: "Falls sie sich fragen: Warum sieht der Raab so komisch aus heute? Ich kann's Ihnen zeigen." Dann folgt der Einspieler des Sturzes. „Ich hab mich auf die Fresse gelegt. So viel kann man sagen.“

Raab ist nicht aufzuhalten
Am Samstag, 8.5. wagt der Raabiator sich wieder in den Kampf. Zwar ist der Jackpot diese Mal "nur" mit 500.000 Euro gefüllt, aber der ehrgeizige Moderator wird mit eisernem Willen zeigen, was in ihm steckt, denn ein guter Verlierer ist Raab nicht...
"Schlag den Raab", Samstag, 8.5., 20.15 auf PRO7

Weitere TV-Highlights am Samstag, 8.5.
"From Dusk Till Dawn" (ATV, 22.35) Trashiger Kult-Vampirfilm zeigt Salma Hayek in einer der schärfsten Tanzszenen der Filmgeschichte: Mit einer Schlange um den Hals umgarnt sie Nebendarsteller Quentin Tarantino indem sie Champagner über ihr Bein schüttet, der über ihre Zehen direkt in seinen Mund rinnt. Weiteres Highlight: George Clooney.

"Willkommen bei Carmen Nebel" (ZDF, 20.15)
Schlagershow live aus Krefeld

"Tristan und Isolde" (RTL 2, 20.15)
Liebesgeschichte nach einem Mythos. Mit einem bezaubernden James Franco.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.