Superstar Gwen Stefani rockte in Wien

Top-Konzert

© APA

Superstar Gwen Stefani rockte in Wien

Großer Wirbel um dreiviertel neun, als endlich das grelle Scheinwerferlicht der Bühne anging. Im kleinen; schwarz weiß gestreiften „Hefenoutfit“ sprang die schillernde Platinblondine aus einem goldenen Käfig auf die Bühne und legte los.Die anfänglich gute Stimmung näherte sich nach dem aalglatt interpretierten „Rich Girl“ und „Yummy“ dem ersten Tiefpunkt.

Wien
„Hey Wien! Wir sind seit sieben Monaten auf Tour. Es liegt also an euch, diesen Abend unvergesslich zu machen“, improvisierte die No-Doubt-Sängerin gekonnt. Die Menge reagierte prompt, fand ihre Partylaune wie­der.

Ironisch bediente Gwen im Anschluss das „Lederhosen“-Klischee, sammelte Sympathiepunkte mit herzigen Deutsch-Brocken („Wo sind alle meine Menschen?“) und dem Aufgabeln eines Mädels aus dem Publikum, bevor sie die mitreißenden Club-Feger „Hollaback Girl“ und „Wind It Up“ zum Besten gab.

Überraschend gut gefallen wollte der Sound, wenngleich hier ab und zu die Amplituden unangenehm hochschnellten. Ingesamt wirkte die Show weniger aufpoliert als es Stefanis Glitzer-Image im Vorhinein vermuten ließ und ihr (von Security) begleiteter Ausflug ins Publikum wird allen Fans (ca. 6.000, Halle abgehängt, trotzdem nicht ganz voll) in Erinnerung bleiben.(aug)

Fanpage von Gwen Stefani

Sehen Sie hier das neue Video - "Now that you got it"
videoansehensmall

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.