Sonderthema:

Skandal-Video

 

"Terror-Chic" bei Timbaland

Moralische Konflikte? Nein, inzwischen wird beinahe jedes religiöse oder politische Symbol auch für die Jugendkultur kommerziell ausgeschlachtet (Stichwort Palästinenser-Tuch), so auch die Terror-Kopfbedeckung in dem neuen Video "Scream" von Timbaland. Der umjubelte Produzent und Musiker wagte sich damit an einen heißen Stoff: Im Video tanzen Pussycat-Doll-Sängerin Nicole Scherzinger (29) und Sängerin Keri Hilson (35) mit Masken über dem Kopf – verkleidet als Terroristen. Fragt sich jetzt nur, ob dies einfach nur zum Lachen ist, oder ob sich Timbaland damit auf einen (zu heißen) Asphalt begibt - seit dem Anschlag auf das World Trade Center hat das Wort "Terrorismus" nämlich für viele eine neue und weitreichendere Bedeutung und ist, auch aufgrund der aktuellen Drohungen gegen einzelne Staaten (auch gegen Österreich), ein Affront für etliche Menschen. Andere wiederum sehen die Angelegenheit als Gag.

An der Grenze des guten Geschmacks
Timbaland scheint sich nicht daran zu stören, Frauen in seinem neuen Video in sexy Positionen als Terroristinnen tanzen zu lassen. Die beiden Sängerinnen turnen lasziv in der Tiefgarage um fette Autos - nur mit den - für Terroristen typischen Masken bekleidet. Sichtbar sind nur ihre Augen und der Mund. Provokation bleibt Provokation: Ein Rätsel, was Timbaland damit bezwecken wollte. Höchstwahrscheinlich handelt es sich nur um einen harmlosen Scherz, dennoch soll jeder für sich selbst entscheiden, ob politisch-kriminelle Symbole unbedingt verharmlost an die Jugendkultur herangetragen werden müssen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.