12. Jänner 2010 08:34
Differenzen
Tobey Maguire: Aus für Spiderman-Rolle

Auch Regisseur Sam Raimi soll beim vierten Teil nicht mehr dabei sein

Tobey Maguire: Aus für Spiderman-Rolle
© Photo Press Service, www.photopress.at

US-Schauspieler Tobey Maguire wird im vierten "Spiderman"-Film nicht mehr dabei sein. Dies teilten am Montag, 11.1. überraschend die Hollywoodstudios Columbia Pictures und Marvel Studios mit. Der vierte Teil der "Spiderman"-Saga werde ohne Maguire und auch ohne Regisseur Sam Raimi gedreht, die beide einen großen Anteil am Erfolg der ersten drei Filme über den Superhelden hatten.

Differenzen
Berichten in US-Medien zufolge konnten sich Raimi und die Produzenten nicht auf ein Drehbuch für den neuen Film einigen, der eigentlich im Sommer 2011 ins Kino kommen sollte. Den Angaben vom Montag zufolge wird der Start nun aber um ein Jahr verschoben; "Spiderman 4" kommt erst im Sommer 2012 auf die Leinwand. Die ersten drei Filme über die Abenteuer von Peter Parker hatten weltweit fast 2,5 Milliarden Dollar (1,7 Milliarden Euro) eingespielt.