Triumph für Bartoli

Opern-Kritik

Triumph für Bartoli

Festspiele

Cecilia Bartoli, die größte Sängerin unserer Tage, hat ihre sechsten Salzburger Pfingstfestspiele mit Händels Ariodante eröffnet. Das auf Ariosts Epos Orlando furioso basierende Meisterwerk erzählt von der Liebe des Ritters Ariodante zur schottischen Königstochter Ginevra, die auch vom Herzog Polinesso begehrt wird. Ungewöhnlich und besonders schön sind die für die barocke Ausdruckstänzerin Marie Sallé geschaffenen Tanzeinlagen.

In Christof Loys kluger, von perfekter Personenführung und artistischer Choreografie getragener Inszenierung verwandelt sich „La Bartoli“ als Ariodante, den Händel für den Mezzosoprankastraten Giovanni ­Carestini komponiert hatte, von ihrem ersten Auftritt als Kriegsheld in Ritterrüstung über ein androgynes Wesen mit Bart und schwarzer Robe in eine liebende Frau.

Mezzo-Solitär

In fünf großen Arien, in denen ihr warmer Mezzo-Solitär mit unglaublicher Gelenkigkeit in halsbrecherischen Koloraturen über dreieinhalb Oktaven sprudelt, demonstriert die römische Primadonna assoluta ihre überwältigende Gesangskunst: herrlich ihre beschwipsten Stakkatokaskaden in der Bravourarie Con l’ali di costanza, zum Weinen schön ihre Trauer über die verlorene Liebe in der berühmten g-Moll-Sarabande Scherza infida.

Jubel

Neben der göttlichen Römerin begeistern zwei französische Stimmvirtuosen: Die elfenhafte Sopranistin Sandrine Piau betört als Dalinda mit ihrer Engelsstimme, der hinreißende Countertenor Christophe Dumaux brilliert mit tollen Koloraturen als Bösewicht Polinesso. Unter der Leitung Gianluca Capuanos musiziert Bartolis neues Originalklangensemble Les Musiciens du Prince – Jubel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum