Teen Choice Awards

© Getty/WireImage.com

"Twilight" räumt Teenagerpreise ab

Die "Twilight"-Vampire haben erneut zugebissen: Die Vampirromanze und ihre Darsteller waren die großen Gewinner der "Teen Choice Awards". "New Moon - Biss zur Mittagsstunde" wurde in der Nacht zum Montag, 9.8., in Los Angeles als bester Fantasy-Film ausgezeichnet. Hauptdarsteller Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner holten zusammen ein Dutzend Trophäen, darunter Pattinson und Stewart für den besten Kuss und Lautner als heißeste Modeikone und für das beste Lächeln.

Bullock geehrt
Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock holte sich die Trophäe als beste Drama-Darstellerin für den ebenfalls preisgekrönten Streifen "Blind Side - Die große Chance" ab. "Es ist eine Weile her, dass ich ein Teenager war", scherzte der 46-jährige Star. Bullock, in schwarzer Lederhose, gewann auch noch den Schauspielerinnen-Preis für die beste Liebeskomödie ("Selbst ist die Braut") und für ihren Braut-Tanz auf der Leinwand mit Betty White. Tina Fey wurde für "Date Night" zum Komödien-Star gekürt, Megan Fox erhielt den Preis als "heißester Feger".

Katy Perry als Gastgeberin
Teenie-Star Justin Bieber (16) räumte in der Sparte Musik gleich vier Trophäen ab, darunter als bester Nachwuchsstar und für das beste Popalbum "My World 2.0". Lady Gaga kann sich nun mit den Teenie-Preisen als beste Popsängerin und als Musikstar des Sommers schmücken. Sängerin Katy Perry, die als Gastgeberin auf der Bühne stand, nahm aus Sicht der jugendlichen Preisrichter mit "California Girls" die beste Single des Jahres auf.

Bei dem Wettbewerb dürfen Teenager im Alter von 13 bis 19 Jahren ihre Film-, Fernseh- und Musiklieblinge küren. Die Gewinner haben am Ende des Abends schwer zu tragen, die Trophäen haben Größe und Form eines Surfbretts.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.