olsen_teaser

GettyFTP-16141699

APFTP-20081113040143_CACP10

APFTP-20081113035718_CACP10

Unterkühlte Signierstunden bei den Olsen-Twins

Ein Fashion-Buch ist es geworden, ein Gewalt-Bildband: "Influence", so der klingende Titel des neuen Buches der Olsen-Zwillinge, zeigt jede Menge Großaufnahmen, Modefotos und Interviews. Passend auch der Titel: "Einfluss". Gehören doch die beiden jungen Frauen zu den bestverdienendsten Stars in Hollywood und haben mehrere Generationen von Teenies mit ihren Filmen, Serien, Büchern & Specials bereits beeindruckt.

Kühl und herablassend
Nun leisteten sie sich gegenüber ihren Fans einen veritablen Fauxpas. Zur Zeit sind Mary-Kate und Ashley auf US-Promo-Tour für ihr neues Buch. Die Zwillinge veranstalteten verschiedene "Signierevents" um ihren neuen Bildband "Influence" zu bewerben. Laut Medienberichten wurde den hungrigen Fans aber eine heftige Liste mit- teils abstrusen - Benimmregeln auferlegt. Fans beschrieben die Atmosphäre als "extrem unterkühlt".

Benimm-Knigge
Darauf stand: "Mary-Kate Olsen und Ashley Olsen werden eine begrenzte Zeit bei uns sein. Sie werden nur Exemplare ihres Buches signieren... Sie werden nicht reden, lesen oder Fragen annehmen. (Die Olsens) werden keine Memorabilien oder andere Produkte als "Influence'"signieren. Es gibt ein Limit von einem Buch pro Person. Fotografieren ist nicht erlaubt. Ihr müsst eure Kamera oder euer Handy einstecken, bevor ihr zum Signiertisch geht." Ashley Olsen soll übrigens riesige Angst vor Paparazzi haben. Diese hätten sie im Laufe der Jahre in ein "nervöses Wrack" verwandelt, so die Schauspielerin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.