Sonderthema:
Vanessa Hudgens: Von Disney zum Nackedei

Spielt Prostituierte

© Getty/FilmMagic.com

Vanessa Hudgens: Von Disney zum Nackedei

Das waren noch Zeiten, als die brave Vanessa in Highschool Musical romantisch vor sich hin trällerte und damit die Herzen zahlreicher Teenies übergehen ließ. Dass Hudgens aber nicht so ganz in das gezeichnete Sauberfrauimage passt, wurde spätestens nach Auftauchen ihrer lasziven Aktfotos klar. (Lesen Sie hier mehr dazu)

Verdrehte Welt
Jetzt setzt sie sich aber ganz bewusst in Szene. In ihrem neuen Film "Sucker Punch" spielt Vanessa Hudgens "Blondie", die von ihrem verdrehten Stiefvater in eine Anstalt eingewiesen wird. Verzweifelt, weil Sie zu schrecklichen Behandlungen, wie einer Lobotomie-"Kur" gezwungen wird, flüchtet sich das junge Mädchen in eine Scheinwelt. Mithilfe dieser anderen Realität, will Blondie es schaffen, aus der Anstalt zu flüchten. Doch bevor ihr das gelingt, wird sie von einem abscheulich-grausamen Kerl entdeckt...

"Alice im Wunderland mit Maschinengewehren"
"Sucker Punch" wird 2011 in die Kinos kommen; gedreht wird im Herbst 2009 in Vancouver. Der Fantasy-Action-Thriller spielt in den 1950er Jahren und wird als "Alice im Wunderland mit Maschinengewehren" gehandelt. Vanessa muss sich - Gerüchten zufolge - in der Rolle der "Blondie" prostituieren und wird einen scharfen Strip hinlegen. Die Schauspielerin meint dazu: "Es ist Zeit, erwachsen zu werden. Ich fluche und ziehe mich aus für meinen neuen Film". Wir sind gespannt, wie die Wandlung von Disney zu Dirne gelingt...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.