Verkaufszahlen von Carla Bruni-CD korrigiert

Doch kein Hit

© Ministry of Sound

Verkaufszahlen von Carla Bruni-CD korrigiert

Die französische Präsidentengattin mit dem Künstlernamen Carla Bruni ist als Sängerin doch nicht so erfolgreich wie gedacht: Von ihrem jüngsten Album seien nur etwa 80.000 CDs in Frankreich verkauft worden, teilte der Musikverlag Naive nach Medienberichten vom Freitag mit. Zunächst war von 160.000 verkauften CDs die Rede gewesen. Diese Zahl beziehe sich aber auf die Lieferung an die Händler, betonte der Verlag. Die CD mit dem Titel "Comme si de rien n'était" ("Als ob nichts gewesen wäre") zähle dennoch zu den fünf bestverkauften Alben des Sommers.

Brunis drittes Album, das 14 überwiegend französische Balladen enthält, hatte seit dem Erscheinen im Juli für erheblichen Medienrummel gesorgt. Kritiker stürzten sich auf die Texte, um Anspielungen auf ihre Beziehung zu Nicolas Sarkozy zu finden. Am Sonntag tritt die Ehefrau des Präsidenten in einer einstündigen Talkshow im Fernsehen auf. Sarkozy sei bei der Aufzeichnung der Sendung ebenfalls vorbeigekommen, berichteten französische Klatschblätter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.