Sonderthema:
Video-Premiere von Lady Gagas

Jetzt ansehen

Video-Premiere von Lady Gagas "Judas"

Mit Judas erregt Lady Gaga die Welt. Im Video provoziert sie als „Maria Magdalena“ die Kirche. Heute Premiere auf www.oe24.at!



Die Welt spricht (wieder einmal) über Lady Gaga (25). Die neue Schock-Dosis: ÖSTERREICH präsentiert auf www.oe24.at ihr neues Kultvideo zum Megahit Judas. „Das ist das Aufregendste und Provokanteste was ich je gemacht habe,“ schraubt die Pop-Queen via twitter die Erwartungen in die Höhe, postet dazu gleich drei Fotos, die sie als Anführerin einer Motorrad-Gang, beim Griff zur Pistole und bei Jackson-artigen Massen-Tanz-Szenen zeigt.

Erregte Gaga schon mit dem schon 10 Millionen Mal downgeloadeten Blasphemie-Hit (Songzitat: „Ich bin in Judas verliebt. Im biblischen Sinne stehe ich über der Buße. Ruhmes-Hure, Prostituierte!“) die Kirche, so setzt sie im Video noch eines drauf: Gaga schlüpft dafür u. a. in die Rolle der Maria Magdalena und Hawaii Five-0-Star Norman Reedus mimt für sie den Judas.

In einer weiteren Szene rockt sie mit Guns-N’-Roses-artigem Stirnband und präsentiert sich als schießwütige Nonne. Dazu schreit sie kryptisch: „Der Judas-Kuss, ein Verrat einer erfüllten Prophezeiung …“

Trotzdem verwehrt sich Gaga für ihr neues Video jeglicher Blasphemie-Vorwürfe: „Die Idee dazu wurde mir von Gott gesandt. Mein Video ist kein religiöses Statement, sonder ein kulturelles. Ich will damit sicher keine Bibelstunde geben.“ (zet)
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.