Vienna Drum'n'Bass-Festival in der Arena

25.8.07

 

Vienna Drum'n'Bass-Festival in der Arena

Die erste Veranstaltung fand bereits am 19. August 2000 in der Wiener Arena statt. Damals übertraf das Festival mit 1500 Besuchern an Größe und Wirkung alle bisherigen Drum’n’Bass-Partys in Österreich. Seit dem Jahr 2000 hat „Vienna Drum’n’Bass“ immer wieder neue Maßstäbe gesetzt und ist kontinuierlich gewachsen. „Wir wollten ein Forum schaffen, in dem alle Beteiligten der Wiener Drum’n’Bass-Szene zusammentreffen und sich dem Publikum als gemeinsame Szene präsentieren“, erklärt Mediapunk, einer der Organisatoren gegenüber RESIDENT. 2006 fiel das normalerweise jährlich stattfindende Festival leider aus organisatorischen Gründen aus. Doch 2007 wird es dafür umso interessanter. Die Szene ist größer und vielfältiger geworden, daher heißt Part 6 „The Hype“.

Vielfalt fürs Publikum
Das diesjährige Line-Up gestaltet sich abwechslungsreich und innovativ. Es wurde ein besonderer Fokus darauf gelegt, dass die gesamte Bandbreite des Drum’n’Bass – von Jungle über Soulful, Jump Up bis zu darken Beats und Neurofunk - vertreten ist. Außerdem versucht das sechste „Vienna Drum’n’Bass“ das musikalische Niveau nochmals hör- und spürbar zu heben, indem es den Künstlern mehr als 20 Minuten Spielzeit zur Verfügung stellt. Was bringt Vienna Drum’n’Bass also der Szene? „Mehr Vielfalt, von der das Publikum im Endeffekt profitieren wird“, so Mediapunk.

Großaufgebot der Szene
Etwa 35 DJs, 3 MCs und 6 Visual-Teams werden die Arena Wien in eine Sound- und Visual-Welt der Extraklasse umwandeln. Auf dem ersten Floor lautet das Motto: „De phattesten Events in der City“, auf dem zweiten Floor stehen jahrelang aktive und bekannte DJ- und Producer-Persönlichkeiten neben den vielversprechendsten Newcomern hinter den Decks. Die Outdoor-Arena wird mit Oldskool Jungle beschallt – das Motto dort lautet: „Back To The Roots“! Neben einem musikalischen Line-Up der Extraklasse sorgen aufwendige Visual-Installationen und Dekorationen für ein „Gesamterlebnis für alle Sinne“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.