Leistungsschau der tollen Komödianten

"Was ihr wollt"

Leistungsschau der tollen Komödianten

Burgtheaterdirektor und Regisseur Matthias Hartmann hat ein gutes Gespür für Komödiantik. Deshalb auch waren ihm Thomas Bernhards Immanuel Kant und Beckets Warten auf Godot gelungen. (Weniger bis gar nicht der Faust.) Dafür ist ihm die famose Shakespeare-Komödie Was ihr wollt, die am 22.12. in seiner Regie Premiere hatte, wieder ausgesprochen unterhaltsam und charmant-chaotisch geglückt. (Ihm und seinen Schauspieler-Rassepferden, muss man korrekterweise sagen.)

Dumm & dümmer
Denn speziell Michael Maertens als Jim-Carrey-artiger Dumm-und-Dümmer-Tölpel; Nicholas Ofczarek (zunächst kaum erkennbar) als Falstaff-hafter Kleinstadeliger mit Halbglatze und promillegebremstem Straußengang; aber auch Maria Happel als trampelhafte Zofe und – ein Kabinett­stückl nach dem anderen liefernd – Joachim Meyerhoff in der Rolle des notgeilen Verwalters Malvolio provozierten das Publikum zu Lachstürmen und Szenenappläusen.

Händchen
Dass die poetischeren Sequenzen am Hofe Olivias (blass: Katharina Lorenz) weniger zündeten, könnte die eingangs kreierte These von Hartmanns vor allem komödiantischem Händchen erhärten.

Autor: Christoph Hirschmann
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.