Weihnachtsferien für

Julian hinausgewählt

© ORF

Weihnachtsferien für "Helden vom morgen"

Castingshow. Weihnachtslieder, Elchgeweihe, Kunstschnee: Mit Glitzer, Glamour und Gags verabschiedeten sich die Helden von morgen am 17.12. in die Feiertagspause.

Diashow Helden von morgen - Alle Kandidaten
Helden von Morgen

Helden von Morgen

Sara N. (20)

Sara N. (20)

"Irgendwas bleibt" (Silbermond)

Coach: Fendrich

"Tainted Love" (Pussycat Dolls)

Coach: Manson

"Black Velvet" (Alannah Myles) mit Cornelia.

Coach: Manson

Lukas P. (21)

Lukas P. (21)

"Daddy Cool/Lukas-Remix" (Boney M.) Coach: Fendrich

"I Like to Move It" (Reel 2 Real)

Coach: Manson

Mit Massimo: "Vienna Calling" (Falco)

Coach: Fendrich

Cornelia M. (17)

Cornelia M. (17)

"Beautiful" (Christina Aguilera). Coach: Fendrich.

"Bring Me to Life" (Evanescence)

Coach: Manson

"Black Velvet" (Alannah Myles) mit Sara.

Coach: Manson

1 / 4
  Diashow

In der ersten Runde gab jeder Kandidat einen Charthit von Pflaster (Julian) über California Girls (Cornelia) bis zu Das geht ab (Lukas) zum Besten. Danach stellten sich die Helden mit je einem Weihnachtslied Jury (Sido, Mario Soldo, Philip Ginthör) und Publikum. Highlights: Massimos Sido-Performance (mit Rentier-Girls), Chris’ schräges Ihr Kinderlein kommet und Cornelias All I Want For Christmas zum Show-Abschluss.

Helden reisen ab
Nach acht Liveshows und Hunderten Trainingsstunden geht es für die Helden jetzt erstmal zurück nach Hause und ins echte Leben. Die Top-6-Sendung steigt am 7. Jänner, die nächsten zwei Wochen sind frei. Erst am 2. Jänner ziehen die Kandidaten zurück in ihre WG am ORF-Küniglberg.

Zumindest den heutigen Abend werden die meisten aber noch in Wien verbringen: Julian spielt ab 21.00 Uhr für Fans und Casting-Kollegen im Wiener Moulin Rouge auf.

Finale am 28. Jänner
Das neue Helden-Jahr startet dann gleich mit einer Neuerung: Denn in den letzten vier Sendungen soll es nur noch einen Promi-Coach pro Folge geben. Der alles entscheidende Showdown der Top-3-Talente um Titel und 100.000 Euro Preisgeld geht am 28. Jänner über die Bühne. A. Hofer

Autor: A. Hofer
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.