Weihnachtsstimmung im Fernsehen

Start für Advent-TV

© ORF

Weihnachtsstimmung im Fernsehen

Die Schaufenster sind längst dekoriert, die Punschstände glühen, und auch im Free-TV startet pünktlich zum ersten Advent am 28. November das Weihnachtsprogramm.

TV-AUSTRIA liefert dazu die besten Filme, Shows und Familiensendungen der kommenden vier Wochen, um die Wartezeit auf das Christkind zu verkürzen.

Filmhits
Romantische Komödien sind ein TV-Klassiker der Vorweihnachtszeit. Sie dürfen also auch heuer nicht fehlen. Den Auftakt macht Publikumsliebling Peter Weck in Die Liebe kommt mit dem Christkind am 3. 12. Hollywoodstars, wie Cameron Diaz und Jude Law, verlieben sich am 19. 12. in Liebe braucht keine Ferien im tief verschneiten England.

Aber auch alle drei Teile der Weihnachtschaos-Komödie Santa Clause gehören schon zum Fixprogramm der Fernsehsender (SAT.1 & Super-RTL).

Show-Events
Was wäre die Adventzeit ohne Weihnachts-Shows. Deshalb feiert Florian Silbereisen am 27. 11. das Adventsfest der 100.000 Lichter zum Opening der größten Weihnachtsmärkte, Alfons Haider begrüßt am 11. 12. Stars, wie Rainhard Fendrich, zur Starnacht aus der Jungfrau Region und auch Hape Kerkeling bittet am 17. 12. zur Zauberhaften Weihnacht.

Ein ORF-Programmpunkt, der in keinem Jahr fehlen darf, ist der Abend der klassischen Musik und der schönsten Weihnachtslieder: Christmas in Vienna am 18. 12 aus dem Wiener Konzerthaus.

Familienprogramm
Doch auch für die Kleinen hat das vorweihnachtliche TV-Programm einiges zu bieten. Super-RTL zeigt u. a. am 18. 12. den Zeichentrickfilm Disneys wunderbare Weihnachtswelt und feiert mit Micky Maus, Susi und Strolchi und den Bewohnern von Entenhausen turbulente und fröhliche Weihnachtsfeste. Da fällt das Warten auf das Christkind dann gar nicht mehr so schwer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.