Yosuke Yamashita's brennendes Klavier

Performance

© Snapshot/ Oe24

Yosuke Yamashita's brennendes Klavier

Der japanische Künstler und Pianist Yosuke Yamashita hat sich einen eigenwilligen Namen gemacht: Bloßes Klavierspielen ist wohl allgemein etwas zu fad, deshalb ließ er sich etwas Besonderes einfallen: das brennende Klavier.

In Brandschutzkleidung am Strand
Die spezielle Performance besticht durch Waghalsigkeit: in Brandschutzkleidung und natürlich im Freien fängt Yamashita zu spielen an. Daran mag ja noch nichts Ungewöhnliches sein, allerdings wird nach etwa einer Minute das Klavier angezündet. Das Publikum ist dabei nicht in Gefahr, genau so wenig wie der Künstler selbst, der das Instrument so lange bedient, bis es gänzlich den Flammen zum Opfer gefallen ist. Als Abschluss wird das Klavier in Form einer speziellen japanischen Zeremonie auch verabschiedet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.