Behinderte tanzen gegen Vorurteile

Charity - Projekt

© Sepp Gallauer

Behinderte tanzen gegen Vorurteile

Wie jedes Jahr freuen sich die Mitglieder der "idance company" auf ihren großen Auftritt. Die Tänzer der Wiener Staatsoper trainieren das ganze Jahr hindurch jede Woche mit Kindern, die am Down Syndrom leiden. Es ist eine tolle kreative Möglichkeit für die Kinder ihr Leben und ihre Gleichgewichtsstörungen, die sie durch die Krankheit haben, besser in den Griff zu bekommen.

"idance my melodie"
Einmal im Jahr ist es dann so weit. Die Kleinen dürfen sich auf den Brettern die die Welt bedeuten beweisen. Heuer findet ihr Aufritt am Freitag den 10. September in der Wiener Kammeroper statt. Das Motte dieses Jahr heißt, "idance my melodie" und soll ein stärkeres Bewußtsein für die Krankheit im Allgemeinen schaffen.

Wenn Sie sich genauer informieren wollen, dann bitte unter www.idancecompany.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.