Die ersten Groupies?

Die ersten Groupies?

1 / 2

Ein unmoralisches Angebot für Waltz

Der Gewinn eines Oscars bietet natürlich viele Chancen für die Karriere und bringt meistens einige Rollen-Angebote mit sich. Doch Österreichs Oscar-Sieger Christoph Waltz hat gestern ein Angebot der anderen Art erhalten.

Mysteriöse Blondine bietet Oral-Sex an
Auf Harvey Weinsteins Pre-Oscar-Party erhielt Waltz ein "unmoralisches Angebot" von einer mysteriösen Blondine. Sie hat dem "besten Nebendarsteller" direkt und unverblümt Oral-Sex angeboten. "Ich mache großartige Blow-Jobs", sagte sie zu dem Wiener, berichtet die New York Post.

Waltz lächelt - und ignoriert
Und wie reagierte Waltz? Der wirkte amüsiert über dieses etwas ungewöhnliche Angebot, berichtet ein Beobachter dieser Szene. Er lachte darüber – und ignorierte ihr Angebot. Somit ist er nicht nur ein guter Schauspieler, sondern auch ein braver Ehemann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum