Julia (10) erobert Hollywood

Wiener Schülerin bei den Oscars

Julia (10) erobert Hollywood

Mega-Hollywood-Hype um Jung-Star Julia Pointner: Heute Nacht werden in Los Angeles die 88. Academy Awards verliehen und eine erst zehnjährige Wienerin hat tatsächlich Chancen auf einen der Goldjungen!

Nominiert ist der deutsch-österreichische Kurzfilm Alles wird gut, in dem Julia die Hauptrolle spielt. In jedem Fall fix: In ihrem selbst designten Jeans-Kleid wird die Neo-Schauspielerin heute Abend auf dem roten Teppich neben Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence auf ­jeden Fall Furore machen!

Sie wohnt in Luxus-Villa
in den Hollywood Hills

Freitagfrüh hob die Schülerin mit ihrer Mama Susanne von Wien aus Richtung Los Angeles ab. Hier wohnt sie jetzt in der gemieteten Luxus-Villa des Regisseurs in den Hollywood Hills, wo es zur Begrüßung ein herzhaftes Barbecue gab.

Gestern dann auf dem Programm: Ein Gala-Dinner zu Mittag bei der German Vills Organisation in der Villa Aurora, ein Besuch am Meer und danach Entspannen am Pool.

Heute Nacht mit den Stars auf dem roten Teppich

Heute Nacht um 0.30 Uhr unserer Zeit geht es dann auf den Red Carpet – ohne Mama Susanne, die den Besuchereingang nehmen muss. Um 2.30 Uhr startet die Verleihung und gegen 3.30 Uhr könnte es dann heißen: „And the 
Oscar goes to Julia!“

Julia: »Will viele Selfies mit den Stars machen«

ÖSTERREICH: Zur Oscar-Verleihung fährt man ja nicht alle Tage. Worauf freust du dich besonders?

Julia: Ich freue mich auf ein paar schöne Tage mit dem Patrick (Regisseur Vollrath – Anm.) in Hollywood, auf 28 Grad. Und vielleicht treffe ich ja ein paar Leute, die ich treffen will.

ÖSTERREICH: Wen würdest du denn gerne treffen?

Julia: Die Harry-Potter-Darsteller Emma Watson und Daniel Radcliffe. Mit denen würde ich Fotos machen. Überhaupt will ich in Amerika viele Selfies machen.

ÖSTERREICH: Glaubst du, wird dein Film gewinnen?

Julia: Weiß ich nicht. Wer hoch hinaus will, kann tief fallen. Aber schon allein die Nominierung ist cool.

ÖSTERREICH: Würdest du denn später gerne in Hollywood leben, um dort zu arbeiten?

Julia: Schauspielerin sein wäre schon cool. Aber ich versteife mich nicht auf den Beruf. Vielleicht werde ich ja auch Sportlehrerin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.