Video zum Thema Shitstorm für Annemarie Carpendale
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Zum Fremdschämen

Mega-Shitstorm für Oscar-Moderatorin

"Ähh, äähh .. what are you wearing tonight?"
Ja diese Frage ist leider das Sinnbild für einer wohl bisher nie dagewesen Oscar-Peinlichkeit.

Annemarie Carpendale galt bislang nicht nur als eines der schönsten, sondern auch als eines der souveränsten Aushängeschilder des deutschen Privatsenders ProSieben.
Doch in der Oscar Nacht 2016 sollte die langjährige Moderatorin an ihre Grenzen stoßen.

Zugegeben, die Fußstapfen, in die Carpendale nach dem Gätjen-Wechsel zum ZDF treten musste, waren groß, doch mit dieser Mega-Blamage hätten wohl selbst ihre größten Kritiker nicht gerechnet. Sinnloses Gestammel, unglaublich schlechtes Englisch und Fragen, die sich selbst eine unmotiverte und uninformierte Praktikantin nicht stellen getraut hätte, kurz Annemarie lies kein Fettnäpfchen aus.

Bildschirmfoto 2016-02-29 um 02.33.22.png

Anstatt die Schauspieler über die Filme, in denen sie mitspielen, zu befragen, zog es Annemarie lieber vor, die Stars mit Fragen über Mode und die Liebe zu Deutschland zu quälen.

Bildschirmfoto 2016-02-29 um 02.34.26.png

Kein Wunder, dass diese daher eher schnell das Weite suchten. Peinlicher Höhepunkt ihres Red Carpet-Debakels: Annemarie im Talk mit Michael Fassbender. Ihre Frage an den Schauspieler, der Apple-Genie Steve Jobs im gleichnamigen Film mimt: „Do you like phones?“

Bildschirmfoto 2016-02-29 um 02.34.40.png

Kein Wunder also, dass auch die Fans auf der Pro7 Facebook-Seite ihren Frust kundtaten und das ebenfalls in einer nie dagewesenen Form.

Bildschirmfoto 2016-02-29 um 02.34.00.png

Video zum Thema Das war die 88. Oscarverleihung
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.