Selfie und Pizza als Show-Hits

OSCARS lustig wie nie!

Selfie und Pizza als Show-Hits

Gags. "Host" Ellen DeGeneres knackte mit einem "Selfie" mit einer Riege an A-Listen-Stars (Cooper, Pitt, Jolie, Streep etc.) mit 1,3 Millionen den Twitter-Rekord für Re-Tweets. Meryl Streep war begeistert: "Mein erster Tweet!" Und DeGeneres postete dazu: "Schade, dass Brad Pitts Arm nicht länger war..." Später ließ sie noch einen Pizzaboy im Dolby Theatre Pizzen u.a. an Kevin Spacey verteilen. Ein Hit!

Tränen. Den schönsten Moment bescherte aber die Kenianerin Lupita Nyong´o. Sie rührte alle zu Tränen. "Egal wo du herkommst, deine Träume zählen", sagte sie in der schönsten Oscar-Rede. Auch rührend: Matthew McConaughey gedachte seinem toten Vater: "Daddy tanzt im Himmel." 

Super-Show. Fulminant die Show-Acts von Pink, Pharell Williams, Bono Vox bis hin zu Bette Middler (sang erstmals bei den Oscars). Und als Grande Finale durfte auch Brad Pitt als "Slave"-Koproduzent den Oscar halten. Dafür gab´s von Angelina Jolie ein Sieger-Bussi. Happy End á la Hollywood!

H. Bauernebel

 

Elton John-Party

Party-Oscar ging an...

Hollywood tanzte und flirtete nach der Award-Show auf verschiedenen Festen.
Feierlaune. Jetzt wissen wir, warum Kim Kardashians Auftritt beim Opernball eher dürftig war. Ihr bestes Kleid hatte sie sich für die Oscar-Party von Elton John zur Seite gelegt! Daneben ging’s bei Britney Spears: Ihr Ausschnitt bis zum Bauchnabel war zu gut gemeint.

Sexy Singles. Die begehrtesten Solo-Damen Hollywoods feierten bei „Vanity Fair“. Heidi Klum knutschte dann aber Ex-Spice-Girl Mel B anstatt wie am Vorabend Vito Schnabel. Für Getuschel sorgte Miranda Kerr. Sie kam zur selben Feier wie Ex Orlando Bloom. Zufälle gibt’s...

Starke Dankesrede: Jared Leto ermutigte Demonstranten

Mutig. Jared Letos Rede erhielt tosenden Applaus von den Stars: „An alle Träumer da draußen die uns heute Nacht zusehen, in der Ukraine und in Venezuela ... wir unterstützen euch, eure Träume zu verwirklichen, das Unmögliche zu leben ... wir denken an euch! Und der Preis ist für die 36 Millionen Menschen, die den Kampf gegen Aids verloren haben.“

Hoppala: Jennifer Lawrence stolperte am Red Carpet

Tollpatsch. Letztes Jahr fiel Jennifer Lawrence die Treppe hinauf, als sie ihren Oscar entgegennehmen wollte, heuer wurde ihr das lange Kleid schon am Red Carpet zum Verhängnis. Autsch!

In Memoriam: Maximilian Schell

Traurig. Wie in jedem Jahr wurde auch heuer wieder der verstorbenen Oscar-Preisträger gedacht. In diesem Jahr war auch ein Österreicher unter ihnen: Maximillian Schell, der im Februar im Alter von 83 Jahren verstarb.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.