So schlimm ist die Oscar-Krise

Zu teuer, altmodisch

So schlimm ist die Oscar-Krise

Er gilt als der wichtigste Filmpreis der Welt: Der Oscar. Die Trophäe wird von Hand gefertigt, glänzt golden, und ist etwa 300 Dollar wert. Hinter diesem glänzenden Symbol steht allerdings eine Filmveranstaltung, die in der Krise steckt.

Top-Stars abgesagt
Die Veranstalter haben Angst, dass die großen Stars dieses Jahr fernbleiben. Konnte man in den letzten Jahren selten einen coolen Schauspieler wie beispielsweise Johnny Depp dort finden, hat dieses Jahr der heißeste Jungschauspieler Robert Pattinson abgesagt. Der Oscar scheint eine antiquierte Staubschicht zu bekommen. Wie bindet man die junge Generation an diese oft konventionelle Veranstaltung, die ein Budget von mehrerern hundert Tausend Dollar aufsaugt?

Europa feiert Filmpreis
Wir sehen das natürlich anders: mit der Nominierung für Christoph Waltz, Michael Haneke und Christian Berger freut sich ganz Österreich auf die Oscar-Veranstaltung und wird erregt dem Satz: "And the Oscar goes to..." lauschen. Nicht zuletzt, weil mit einer derartigen Auszeichnung auch Druckmittel für die heimische Filmförderung geschaffen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.