Ist Makemakes-Song ein Plagiat?

"I Am Yours"

Ist Makemakes-Song ein Plagiat?

Endlich hat sich Österreich für einen Act entschieden, der uns beim Eurovision Song Contest vertreten soll und schon gibt es den ersten Eklat. Die Rockband The Makemakes sind gerade auf dem Weg an die Spitze und ihr Erfolgs-Song "I Am Yours" wird im Radio rauf und runter gespielt. Doch die Netzgemeinde hat sich das Lied genauer angehört und verdächtige Parallelen zu einem anderen Hit gefunden. Handelt es sich bei dem Hit etwa um ein Plagiat?

Zu ähnlich?
Denn "I Am Yours" erinnert an manchen Stellen schon zumindest ein wenig an Coldplays "The Scientist" und die Leute befürchten, dass sich die Band dadurch noch mächtig Ärger einhandeln könnte. Obwohl die Vergangenheit (Gaye-Familie siegte im Plagiats-Prozess gegen Robin Thicke und Pharrell Williams) bewies, dass mit solchen Vorwürfen nicht zu spaßen ist, sieht Frontman Dominic Muhrer die Anschuldigung gelassen.

Video zum Thema The Makemakes singen für Österreich

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

"Wenn die Leute nichts Besseres zu tun haben, als Parallelen zu anderen Songs finden, dann sollen sie das machen. Es hat jede Menge Melodien schon 100 Mal gegeben. Du kannst das Rad nicht neu erfinden", verteidigt er gegenüber TV Media seinen Song. Noch werden sich Coldplay bestimmt nicht darüber beschweren, doch die User denken, dass bei einem ESC-Sieg der Band Feuer am Dach sein könnte.

Diashow The Makemakes: Die besten Bilder

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

The Makemakes

1 / 34

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.