Video zum Thema Portugal gewinnt den ESC 2017
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

LIVE TICKER nachlesen

ESC: Portugal gewinnt den Song Contest

Das Finale des "Song Contests" in Kiew ist geschlagen und Portugal hat gewonnen. Unser Nathan Trent hat mit seiner Nummer "Running On Air" auf den 16. Platz geschafft. Gut gemacht!

Diashow Song Contest: Die besten Bilder vom Finale

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

1. Imri Ziv - ISRAEL - "I Feel Alive"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

2. Kasia Mos - POLEN - "Flashlight"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

3. Naviband - WEISSRUSSLAND - "Story Of MY Life"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

4. Nathan Trent - ÖSTERREICH - "Running On Air"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

5. Artsvik - ARMENIEN - "Fly With Me"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

6. OG3NE - NIEDERLANDE "Lights And Shadows"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

7. SunStroke Project - MOLDAWIEN - "Hey, Mamma"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

8. Joci Papai - UNGARN - "Origo"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

9. Francesco Gabbani - ITALIEN - "Occcidentali's Karma"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

10. Anja Nissen - DÄNEMARK - "Where I Am"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

11. Salvator Sobral - PORTUGAL - "Amor pelos dois"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

12. Dihaj - ASERBAIDSCHAN - "Skeletons"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

13. Jacques Houdek - KROATIEN - "My Friend"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

14. Isaiah - AUSTRALIEN - "Don't Come Easy"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

15. Demy - GRIECHENLAND - "This Is Love"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

16. Manel Navarro - SPANIEN - "Do It For Your Lover"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

17. Jowst - NORWEGEN - "Grab The Moment"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

18. Lucie Jones - ENGLAND - "Never Give Up On You"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

19. Hovig Demirjian - ZYPERN - "Gravity"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

20. Ilinca ft Alex F. - RUMÄNIEN - "Yodel It"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

21. Lavina - DEUTSCHLAND - "Perfect Life"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

22. O.Torvald - UKRAINE - "Time"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

23. Blanche - BELGIEN - "City Lights"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

24. R. Bengtsson - SCHWEDEN - "I Can't Go On"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

25. Kristian Kostov - BULGARIEN - "Beautiful Mess"

ESC 2017 - Die besten Bilder vom Finale

26. Alma - FRANKREICH - "Requiem"

1 / 26

00:52
 

00:30
 

Die Punkte für Österreich

Österreichs Song-Contest-Vertreter Nathan Trent hat vom Publikum 0 Punkte beim Wettbewerb 2017 in Kiew bekommen - und liegt damit am letzten Platz der Zuschauerwertung. Von den Fachjurys gab es hingegen 93 Punkte - was, würde man die Expertenwertung alleine rechnen, Platz 11 von 26 Teilnehmern bedeutet hätte. Die Jurypunkte aufgeschlüsselt:

12 Punkte Bulgarien

10 Punkte Portugal

7 Punkte Dänemark

7 Punkte Irland

6 Punkte Lettland

5 Punkte Georgien

5 Punkte Litauen

4 Punkte Schweden

4 Punkte Serbien

4 Punkte Tschechien

4 Punkte Weißrussland

3 Punkte Australien

3 Punkte Belgien

3 Punkte Großbritannien

3 Punkte Niederlande

3 Punkte Spanien

2 Punkte Deutschland

2 Punkte Moldau

1 Punkt Armenien

1 Punkt Frankreich

1 Punkt Italien

1 Punkt Kroatien

1 Punkt Montenegro

1 Punkt Rumänien

00:26
 

Zwischenstand

Portugal wurde von den internationalen Fachjurys eindeutig auf Platz 1 des Feldes beim Finale des Eurovision Song Contest 2017 gewählt - gefolgt von Bulgarien und Schweden. Österreichs Vertreter Nathan Trent kam zur Halbzeit des musikalischen Megawettbewerbs auf einen guten Platz 11 von 26. Die Punkte von Jurys und Publikum werden beim ESC in Kiew wie im Vorjahr getrennt bekannt gegeben.

00:22
 

Geht sich die Top 10 noch aus?

00:21
 

England gibt uns 4 Punkte!

Thank you Great Britain!

00:19
 

37 Länder haben gewählt

Portugal liegt noch immer vorne!

00:14
 

Portugal gibt uns 10 Punkte!

Damit liegen wir nach 31 Wertungen auf Platz 10.

00:10
 

Die deutsche Wertung

Wir bekommen 2 Punkte.

Die 12 geht an Norwegen

00:07
 

12 Punkte an uns von Bulgarien

Danke!

00:03
 

Halbzeit

Die Hälfte der Länder haben abgestimmt - Portugal liegt vorne, wir in der Mitte und Deuschland mit Spanien am letzten Platz.

00:01
 

Wir liegen im Mittelfeld

Mit 27 Punkten bisher auf Platz 14.

23:57
 

Deutschland noch ohne Punkte

1. Portugal (147)

2. Bulgarien (103)

3. Italien (87)

23:55
 

Österreich verteilt

Unsere 12 Punkte gehen an: Die Niederlande!

Die Wertung

12 Punkte Niederlande

10 Punkte Bulgarien

8 Punkte Portugal

7 Punkte Weißrussland

6 Punkte Italien

5 Punkte Ungarn

4 Punkte Schweden

3 Punkte Norwegen

2 Punkte Belgien

1 Punkt Großbritannien

23:53
 

Die Top drei (nach 8 Wertungen)

1. Portugal

2. Bulgarien

3. Italien

23:50
 

PORTUGAL liegt vorne, wir haben 10 Punkte

Nach sechs Wertungen

23:49
 

ES GAB EINEN FLITZER!

Lesen Sie hier die ganze Geschichte!

23:47
 

Ukrainischer Präsident sagt Teilnahme an ESC-Finale wegen Kämpfen ab

Wegen Kämpfen im Osten der Ukraine hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko seine Teilnahme am ESC-Finale in Kiew abgesagt.

23:45
 

Jetzt wird es ernst

Wir müssen unserem Nathan die Daumen drücken!

23:41
 

Das Voting ist gleich geschlossen

Rien ne va plus!

23:40
 

So läuft die Wertung ab

Die Vergabe erfolgt dabei nach dem im Vorjahr eingeführten neuem Modus: Zuerst geben die Ländersprecher lediglich die 12-Punkte-Wertungen der Jurys bekannt, während die übrigen Punkte nur eingeblendet werden. In einem zweiten Durchgang verlesen dann die Moderatoren der Show die akkumulierten Zuschauerpunkte für die einzelnen Beiträge.

23:36
 

Voten - letzte Chance

Geben Sie jetzt noch einmal Ihre Stimme ab, sonst ist es zu spät!

23:09
 

START TO VOTE NOW

Anruf oder SMS an die Nummer 0901 05 905 - STARTNUMMER

23:06
 

Nummer 26 - FRANKREICH

FRANKREICH ist nun mit Alma die - wie passend für den letzten Startplatz -"Requiem" singt an der Reihe. Die Sängerin ist entzückend, französische Lieder lösen immer eine gute Art von Weltschmerz aus. Doch mehr als eine mittlere Platzierung wird das nicht.

Frankreich © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

23:00
 

BULGARIEN - Nummer 25

BULGARIEN ist nun an der Reihe. Kristian Kostov tritt ganz in schwarz, mit "Beautiful Mess" auf. Er ist erst 17 Jahre alt, beeindruckt mir seiner facettenreichen Stimme. Schön und sicher nicht unordentlich wirkt die Performance, die durch Reduktion besticht. Wenn er gewinnt, dann will er die Trophäe zertrümmern. Warum, lesen Sie hier.

ESC 2017 © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

22:57
 

Nummer 24 - SCHWEDEN

Robin Bengtsson tritt mit "I Can't Go On" für SCHWEDEN an. Das diesjährige Erfolgsrezept: Ein Haufen schöner Kerle auf der Bühne, die auf Laufbändern auch noch während der Performance Bewegung machen, ein zweideutiger Text und eine Neonlicht-Show, fast könnte man meinen, in einem 80er Jahre Gymnastikvideo zu sein...

Schweden © APA/AFP/SERGEI SUPINSKY

Bild: (c) APA/AFP/SERGEI SUPINSKY

22:50
 

BELGIEN - Nummer 23

Blanche vertritt BELGIEN mit "City Lights" (oder auch: "Hymne für neurotische Städter"). Die Sängerin hat ein ganz eigenartig-schöne, markante Stimme. Das Lied ist leider sehr gewöhnlich und kommt nicht so recht in Schwung. Trotzdem kann sie eine gute Platzierung bei den Wettbüros aufweisen.

Belgien © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

22:46
 

Nummer 22 - UKRAINE

Die UKRAINE wird von O.Torvald mit "Time" vertreten. Es ist ein politischer Rocksong, bei dem es heißt: "Lets take me to find a place without violence". Die Band ist eine der erfolgreichsten Rockbands des Landes.

Ukraine © REUTERS

Bild: (c) REUTERS

22:44
 

DEUTSCHLAND - Nummer 21

Lavina singt ihr "Perfect Life" für DEUTSCHLAND. Solide ja, perfekt ist die Performance nicht: alles ein bissl fad und grau. So ist doch kein perfektes Leben?! Das sollte schon bunt, lustig und ein wenig chaotisch sein. Aber die korrekten Deutschen stellen es sich vielleicht genau so vor…

Deutschalnd © REUTERS

Bild: (c) REUTERS

22:38
 

Nummer 20 - RUMÄNIEN

RUMÄNIEN schickt diese Mal Ilinca feat. Alex Florea mit "Yodel It" ins Rennen. Man kann nicht umhin diesen Umstand festzustellen: DAS sind also Heidi und der Ziegenpeder auf sinneserweiternden Substanzen! Viel Gejodel schwirrt durch die Luft und zu bunt ist der Hintergrund mit Vögeln, Bergen, Kringeln bestückt. Dieser Beitrag steht für sich selbst... Man mag ihn oder hasst ihn. Die einzige Frage, die bleibt: Ist das ein Hütten-Gaudi-Hit oder eher ein Ballermann-Song? Mittlerweile gilt dieser Song als Geheim-Favorit auf den Sieg…

ESC 2017 © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

22:36
 

ZYPERN - Nummer 19

ZYPERN ist nun an der Reihe beim ESC-Finale: Hovig singt "Gravity". Nett ist das Thema des Songs auch in der Performance umgesetzt, der Rhythmus lädt zum Mitwippen ein. Nett halt. Tja: Das Mittelfeld ruft!

Zypern © Reuters

Bild: (c) Reuters

22:30
 

Nummer 18 - ENGLAND

Für ENGLAND ist Lucie Jones mit "Never Give Up" dabei. Von der Stimme über das Outfit bis hin zur Bühnengestaltung wird auf feines Gold gesetzt. Trotzdem wird das heute kein Sieg. Aber die Engländer wollen ja sowieso den ESC-xit.

England © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

22:20
 

NORWEGEN - Nummer 17

NORWEGEN schickt JOWST mit „Grab The Moment“ ins Rennen. Von der soliden Stimmleistung wird man visuell abgelenkt. Ist das ein Lichtschwert oder ein Mikrohalter? Und, was hat der Kerl links neben ihm für eine Maske im Gesicht?

ESC 2017 © Screenshot/YouTube

Bild: (c) Screenshot

22:17
 

Nummer 16 - SPANIEN

SPANIEN hat Manel Navarro mit "Do It For Your Lover" am Start. Es ein Sommer-Gute-Laune-Song. Um die Stimmung ideal zu untermalen schreckten die Stylisten nicht vor dem Einsatz von Hawaihemden zurück. Schließlich wird sogar auf der Bühne gesurft. Ob das hilft, dass jetzt dann mal der Sommer kommt?

Spanien © REUTERS

Bild: (c) REUTERS

22:14
 

GRIECHENLAND - Nummer 15

Für GRIECHENLAND ist Demy mit "This Is Love" dabei. Ihr Brautkleid ist in einem Nudeton gehalten. Demy hat eine starke Bühnenpräsenz und feiert mit diesem Song die Liebe. Ein leicht bekleideter Mann hilft ihr dabei. Nett.

Griechenland © APA/AFP/SERGEI SUPINSKY

Bild: (c) APA/AFP/SERGEI SUPINSKY

22:08
 

Nummer 14 - AUSTRALIEN

AUSTRALIEN wird von Isaiah Firebrace vertreten, einem entzückenden Jungen mit Mega-Stimme. "Don't Come Easy" ist eine gefühlvolle Ballade - gern Ende wird beim Einsatz von Funkenregen UND Feuerfontänen nicht gespart. Haaach, ist der liab!

Australien © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

22:03
 

KROATIEN - Nummer 13

KROATIEN ist nun dran. Der stimmgewaltige Jacques Houdek singt "My Friend". Er vereint zwei Stile in seiner Brust: klassischen und Pop-Gesang. Bei seiner Performance wird er auf der Bühne musikalisch voll unterstützt.

ESC 2017 © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

21:59
 

Nummer 12 - ASERBAIDSCHAN

ASERBAIDSCHAN schickt Dihaj mit "Skeleton" ins Finale. Die Bühne ist geprägt von der Sängerin im 90er Revoluzzer-Style, die vor einer dicht beschriebenen Tafel mit wirren Gedankenfetzen performt. Neben ihr auf einer Leiter: ein Mann mit Pferdekopf. So schlimm, wie sich das jetzt liest, ist es gar nicht. Gut wiederum auch nicht.

Aserbaidschan © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

21:54
 

PORTUGAL - Nummer 11

Salvador Sobral tritt für PORTUGAL an. Mit seinem "Amar Pelos Dois" gilt er als einer der Topfavoriten auf den Sieg des Wettbewerbes. Seine Stimme ist zart und verliert im Laufe des Liedes, das sich wie ein romantischer Spaziergang am Strand anfühlt, nichts an ihrer Faszination. Übersetzt ist der Titel etwa: „Für Beide lieben“ und beschreibt eine verlorene Liebe, die wiedergewonnen werden will. Sobral hat das Lied mit seiner Schwester geschrieben. Ganz ohne Schnörkel kommt dieser Beitrag aus, dabei hat Salvador schöne lange Haare, die ideal für einen Einsatz der Windmaschine wären.

Portugal © REUTERS

Bild (c): REUTERS

21:50
 

Nummer 10 - DÄNEMARK

DÄNEMARK ist jetzt an der Reihe. Anja singt "Where I am". Und so ist sie auf der Bühne: Im roten Kleid, mit blonder Mähne durch die der Wind bläst und mit einem recht gewöhnlichem Text und großartiger Stimme. Trotz Funkenregen springt der Funke nicht über...

ESC 2017 © Getty Images

Bild: (C) Getty Images

21:47
 

ITALIEN - Nummer 9

Für ITALIEN tritt Francesco Gabbani mit "Occidental's Karma" an. DEr Titel ist auch das Bühnenthema. Im Hintergrund schwirren bunte Mandalas und Lotusblüten herum. Dann ist da plötzlich ein Gorilla der Break Dance Moves hinlegt. Die Leute sind von der fetzige Nummer begeistert, tanzen mit. Zum Abschluss: ein OM in Ehren.

Italien © REUTERS

Bild: (c) REUTERS

21:43
 

Nummer 8 - UNGARN

Jetzt ist UNGARN an der Reihe: Joci Pápai singt: "Origo". (Oder: Melancholie trifft Schwermut untermalt von Geige und dann wird plötzlich gerappt). Er singt gefühlvoll, eine Tänzerin im folkloristisch angehauchten Gewand bewegt sich sanft dazu. Dazu spielt eine Geigerin. Dann schießen Flammen meterweit in die Höhe, die Beiden tanzen und schließlich fängt Pápai auch noch an zu Rappen. Puh, unsere Nachbarn haben alle Punkte der ESC-To-Do-Liste abhaken wollen. Ob sie sich bei dieser wilden Mixtur nicht verbrannt haben?

ESC 2017 © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

21:38
 

Moldawien - Nummer 7

MOLDAWIEN hat das Sunstroke Projekt mit „Hey Mamma“ entsandt. Das fetzige Lied lebt vom eingängigen Rhythmus, Gesang wird von Saxobeats und Geigenklängen unterstützt. Solide Leistung, eine der stimmigsten Lied-Performance-Umsetzungen des Wettbewerbs. Und zum Schluss. Werden die drei Backgroundsängerinnen zu Bräuten – na, wenn das kein Glück bringt…

Moldawien © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

21:33
 

Nummer 6 - NIEDERLANDE

Für die NIEDERLANDE treten die drei Sängerinnen von OG3NE mit "Lights And Shadows" an. Wie immer sind die Holländer die Streber des ESC und glänzen mit perfektem Englisch (dieses Mal blenden sie im Hintergrund sogar einzelne Sätze ein, damit es auch alle sehen können...) und einer soliden Darbietung. In den Schatten stellen lassen sich die drei Damen nicht, das wird für eine gute Final-Platzierung sicher reichen.

ESC 2017 © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

21:29
 

ARMENIEN - Nummer 5

ARMENIEN hat sich für Artsvik entschieden mit „Fly With Me“. Die Sängerin will uns eine Geschichte erzählen singt sie zu Beginn, das macht sie mit einer schönen Stimme. Nebenher bewegen sich zwei Tänzerinnen die zwischen Roboter und orientalischer Volkstanztruppe abwechseln.

Armenien © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

21:26
 

NATHAN TRENT

Das ist sein Auftritt in Bildern!

Diashow Nathan Trent - Sein Auftritt im Finale

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

Nathan Trent beim ESC

1 / 16

21:23
 

JETZT IST ÖSTERREICH DRAN! PLATZ 4

JETZT kommt ÖSTERREICH! NATHAN TRENT singt seinen Gute-Laune-Song: "Running on Air" in einer himmlischen Kulisse: Er steht zuerst auf einem spiegelnden Halbmond, dann quasi in den Wolken, die alle Stimmungen bunt widerspiegeln. Zum Schluss ist er wieder der Mann im Mond und steigt von diesem hinab - in die Luft. Souverän, stimmungsvoll, die Performance wird unseren Nathan heute bei der Wertung weit hinauf tragen! Ob er das auch seinen schicken Hermes-Flügelschuhen zu verdanken hat?!

Nathan Trent © REUTERS

Bild: (c) Reuters

21:20
 

Nummer 3 - WEISSRUSSLAND

Für WEISSRUSSLAND tritt die Naviband mit dem Song "Story Of My Life" auf. Auf einem Boot, das mit Windmaschinen bestückt ist, sausen die Beiden durch die Lüfte - im Hintergrund ziehen Gebäude vorbei. Sie bemühen sich mit vollem Körpereinsatz darum, die Zusehen mit ihrer guten Laune anzustecken…

ESC 2017 © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

21:16
 

POLEN - Nummer 2

POLEN: Kasia Mos singt "Flashlight". Sie eröffnet mit ihrer Outfitwahl den Reigen der diesjährigen Bräute, die ihr Kleid nochmal groß ausführen wollen. Geige, Lichtshow, starke Stimme und Haare im Wind - Polen setzt auf altbewährte ESC-Tricks!

Polen © Reuters

Bild: (c) Reuters

21:12
 

Nummer 1 - ISRAEL

Das Finale des ESC wird eröffnet von ISRAEL mit Imri und seinem Lied "I Feel Alive" am Start. Recht belebt dürften sich nun auch einige Zuschauer vorm TV fühlen. Gilt Imri doch als DER Beau des Wettbewerbes. Mit einem durchsichtigen Shirt zeigt er, was er hat, ähhhm, natürlich überzeugt er mit seiner schönen Stimme. Dazu fegt er über die Bühne, unterstützt von einem Tänzerensemble. Funken springen nicht nur wegen den Pyroelementen über. Das geht sich für ein schönes Plätzchen im Finale aus!

ESC 2017 © Getty Images

Bild: (c) Getty Images

21:05
 

Jetzt werden alle Teilnehmer vorgestellt

Die Show beginnt!

21:03
 

Grund zu Feiern

Für Österreich ist dieses Jahr ein Jubliäum - es ist die 50. Teilnahme beim ESC

21:02
 

Es geht los!

Die Mega-Show des ESC Finales beginnt!

20:41
 

Zeitplan

So wird heute das Finale ablaufen:

21:00 - Es geht los!

21:25 - Nathan Trent singt und wir drücken die Daumen!

22:00 - Die Songs 14 - 26 sind zu sehen

23:15 - Das Voting beginnt

23:20 - Wertung der 42 Länder

23:50 - Publikum vergibt Punkte

0:15 - Der Sieger steht fest

19:52
 

Das sind die Bilder von seinem Halbfinals-Auftritt

Diashow Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

Nathan Trent - Sein Auftritt in Bildern

1 / 13

19:20
 

Im Interview mit ÖSTERREICH sagt Trent, was er seinen Skeptikern entgegnet: "Es ist halt so, im Song geht es auch darum, "if you push me down, I will get up again". Wenn man jemandem keine Chance gibt, dann muss man irgendwann zeigen, was man drauf hat. Es ist zwar nur Show, aber es ist auch eine Repräsentation unseres Landes nach außen. Deswegen war es mir sehr wichtig, etwa sauf die Beine zu stellen."

19:04
 

Vorbereitungen

Derzeit ist unser Nathan Trent gerade in der Maske, wird für seinen Auftritt vorbereitet. Die Stimmung ist gut, in den letzten Tagen hat er viel positive Resonanz auf seine ESC-Performance zu "Running On Air" bekommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.