Nathan Trent stürmt jetzt die Charts

ESC-Wunder

Nathan Trent stürmt jetzt die Charts

„Ich habe alles gegeben und mein Herz auf der Bühne gelassen. Schade, dass es beim Publikum nicht so gut angekommen ist, aber ich bin zufrieden. Das Halbfinale war eigentlich viel schwieriger!“ Nathan Trent (25) zieht im oe24.TV-Interview eine positive Song-Contest-Bilanz.

7. in der Quali. Mit dem respektablen Platz 16 in Kiew und vor allem mit Platz 11 in der Jury-Wertung darf er auch durchaus zufrieden sein. Dazu wurde Österreich im zweiten Halbfinale sogar 7. Auch die TV-Quote war top: Über 900.000 Österreicher zitterten im ORF mit.

Charts. Jetzt klappt es auch in den Charts: Auf iTunes stürmt Trent mit Running On Air bis auf Platz 8. Die neue Nummer eins ist der ESC-Sieger: Salvador Sobral (27) mit der Europa-Hymne Amar Pelos Dois.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum