Startschuss

Startschuss

Song Contest 2014: Favoriten im Finale

Seiten: 12

Im ersten Halbfinale des 59. Eurovision Song Contest in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen fielen die ersten Entscheidungen. Nur 10 der 16 Künstler aus verschiedenen Nationen konnten sich für das Finale qualifizieren.

Die großen Favoriten gaben sich dabei keine Blöße und zogen ins Finale am Samstag ein. Mit dabei unter anderem: Armeniens Aram Mp3, The Common Linnets aus den Niederlanden und Sanna Nielsen aus Schweden.

Ebenfalls im Finale: Aserbaidschan, Island, Montenegro, Russland, San Marino, die Ukraine und Ungarn.

Ausgeschiedden sind: Albanien, Belgien, Estland, Lettland, Moldawien und Portugal.

Diashow Song Contest: Die Bilder vom 1. Halbfinale

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Russland - Anastasia and Maria Tolmachevy

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Niederlande - Ilse DeLange und Waylon, The Common Linnets

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Estland - Tanja

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Schweden - Sanna Nielsen

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Belgien - Axel Hirsoux

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Portugal - Suzy

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Aserbaidschan - Dilara Kazimova

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Ungarn - Andras Kallay-Saunders

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Moldawien - Cristina Scarlat

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

San Marino - Valentina Monetta

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Island - Pollapoenk

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Ukraine - Mariya Yaremchuk

Song Contest 2014 - Das 1. Halbfinale

Montenegro - Sergej Cetkovic

1 / 13

Nächste Seite: Der LIVE-Ticker zum Nachlesen

 

Seiten: 12
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.