Was wird nun aus Nadine?

Musik bleibt ihr Leben

Was wird nun aus Nadine?

Kurz war sie da, die Enttäuschung, dann hatte Nadine Beiler (20) schnell wieder ihren Optimismus gefunden. Weil ihr Umfeld Mut zusprach: „Platz 18 ist ein Erfolg.“ Weil ihr jeder, den sie traf, auf die Schulter klopfte: „Gut gemacht.“

Tatsächlich beginnt die Karriere von Nadine nach Platz 18 im Song Contest jetzt erst so richtig. Seit Samstag ist ihre neue CD auf dem Markt, I’ve got the voice – eingesungen mitten im Song-Contest-Stress. Ihre Therapie.

Auch auf Tournee will die Tirolerin spätestens im Sommer gehen. Wichtig aber sind die Kontakte, die sie in Düsseldorf knüpfte. 3.000 Journalisten waren vor Ort, dazu viele Manager, Musiker-Kollegen, die alle Nadines Power-Stimme bewunderten. Und: Aus Deutschland bekam die Starmania-Siegerin 12 Punkte, das gab es noch nie. Eine Karriere im Ausland wäre für Nadine nun der logische Schritt. Daneben gibt es als zweites Standbein ihr Jus-Studium. „Das mache ich sicher weiter.“
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.