Sonderthema:
Zoë: Mit Elfen-Kleid und Lover ins Finale

Song Contest

Zoë: Mit Elfen-Kleid und Lover ins Finale

„Mein Kleid passt sehr gut zum Songl. Es ist märchenhaft und harmoniert perfekt mit den Hintergründen.“ Unsere Song Contest Queen Zoë (19) will in der Trendfarbe Pfirsich-Rosé Stockholm rocken. Die heimische Designerin Eva Poleschinski hat ihr für die große ESC-Show im 1. Halbfinale am 10. Mai (21.00 Uhr, ORF1) eine zweiteiligen Couture-Robe geschneidert. Ein Rock in drei Farbnuancen aus 40 Meter Seidenorganza und eine mit Perlen und Pailletten bestickte Korsage. „Man kann sich sehr gut darin bewegen und da es mitschwingt, unterstützt es optimal meine Bewegungen auf der Bühne,“ ist Zoë vom Feenhaften Outfit, zu dem sie auch ein Perlen-Kristall-Haarband trägt, begeistert.

Presse sieht sie im Finale. Ebenso die Journalisten. Nach der ersten Generalprobe am Dienstag liegt Zoë im Presse-Voting bereits auf Platz 2! „Das ist nett, aber ebenso egal wie die Wettquoten. Für mich zählt nur der Auftritt im Halbfinale,“ erklärt Zoe.

Platz 13. Bei den Wett-Quoten hinkt sie mit der Power-Ballade Loin d‘ici ein bisschen hinterher: Aktuell rangiert sie im 1. Semifinale auf Platz 13. Doch nur die besten zehn dürfen am 14. Mai auch im großen TV-Finale singen. Dort gäbe es bei einem Sieg von Zoë für 10 Euro Einsatz 1.510 Euro Gewinn!

Liebesdoping. Morgen singt Zoë in der Globe Arena ihre zweite Generalprobe. Mit Liebesdoping: „Heute kommt mein Freund Kaspar. Ich kann es kaum erwarten,“ strahlt sie im ÖSTERREICH-Talk.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.