Sonderthema:
Zoë: Zittern um das ESC-Finale

Platz 11 bei Wetten

Zoë: Zittern um das ESC-Finale

Song Contest
Heute feiert Zoë Straub (19) auf der Wiener Summerstage ihre große Song-Contest-Abschieds-Party und schon am Montag (2. Mai) jettet sie nach Stockholm. Und dann beginnt für die süße Austro-Bardot das große Zittern. Am 10. Mai ab 21 Uhr (ORF 1) kämpft sie mit der Power-Ballade Loin d’ici im Globe von Stockholm gegen 17 Kandidaten um das Final­ticket.

Eine Zitterpartie

Denn aktuell wird Zoë von den Wettbüros mit einer Quote von 1:40 (d. h. für 10 Euro Einsatz werden 400 Euro ausbezahlt) auf Platz elf geführt. Knapp hinter Island und knapp vor Finnland. Aber nur die Top 10 kommen am 14. Mai ins Finale und singen vor 200 Millionen TV-Zusehern um die Nachfolge von Måns Zelmerlöw.

Russe ist Favorit
Sollte sie das Finale schaffen, dann rangiert Zoë aktuell mit einer Quote von 1:100 auf Platz 22. Als großer Wettfavorit geht der Russe Sergey Lazarev (1:2,75) ins ESC-Rennen.

Video zum Thema Zoe hofft auf ESC-Finaleinzug
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.