Sonderthema:
Zoës schärfste Konkurrenten

Die Top-Favoriten

Zoës schärfste Konkurrenten

Geht es nach den Buchmachern, dann wird heute gegen Mitternacht Sergey Lazarev (33) als 61. Song-Contest-Sieger jubeln. Der Russe mit dem coolen Pophit You Are the Only One und der grandiosen Bombast-Show führt seit Wochen die Wettquoten an.

Politwahl
Einerseits weil Lazarev mit seiner rechtzeitig zum Song Contest aufgedeckten Lack-&-Leder-Vergangenheit die für den ESC so wichtige Gay-Community begeistert. Andererseits, weil sein Sieg als Protest gegen Putin gewertet wird. Ein Kurs, mit dem die kesse Russin Polina Gagarina im Vorjahr schon ganz Wien bezauberte und letztendlich nur an Måns Zelmerlöw scheiterte.

Russland & Ukraine punkten mit Polit-Message

Als wirklich ernst zu nehmende Konkurrenz sehen die Wettbüros bloß die heiße Ukrainerin Jamala, den smarten Niederländer Douwe Bob und die australische Aufregerin Dami Im. Außenseiter-Chancen haben Malta, Frankreich, Schweden und Armenien.

Zoë

Unsere Zoë wird daheim in Österreich auf Platz 7, von den internationalen Wettbüros auf Platz 12 geführt. Also deutlich vor der deutschen Göre Jamie-Lee Kriewitz, die nur an 25. und vorletzter Stelle rangiert.

Schiebung
Spannend wird die berühmt-berüchtigte Punkteschieberei: Nur zwei ex-jugoslawische und drei Russland-nahe Staaten sind im Finale, aber sechs Nachbarländer dürfen und werden ihnen Punkte geben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.