Abramowich feiert Party für 3 Mio Euro

Beyoncé, & Schampus

 

Abramowich feiert Party für 3 Mio Euro

Wenn Russen feiern, wird nicht nur auf den Tischen getanzt. Eine Jacht bietet sich da viel besser an. Den Beweis lieferte der reichste Oligarch, Roman Abramowich (43), auf der Karibikinsel St. Barth, wo sich derzeit Hollywoods Prominenz die Sonne auf den Bauch scheinen lässt. Dazu ließ er noch zusätzlich 250 Schöne und – natürlich – Reiche per Privatjet einfliegen, um tagelang auf seiner 100 (!) Millionen Euro teuren Jacht Pelorus (inklusive Raketenabwehrsystem selbstverständlich) durchzufeiern.

Kein Wunder, dass sich Schauspieler Orlando Bloom untertags mit Hanteln fit macht. Freundin und Supermodel Miranda Kerr sowie Lindsay Lohan ziehen es vor, den Kater beim Sonnenbaden auszukurieren. Nachts wird gefeiert, und das bis in die Morgenstunden. Soul-Diva Beyoncé, Megastar Prince und Gwen Stefani geben auf der Bühne den Ton an, (Gage je 400.000 Euro). Da freut sich R'n'B-Star Usher, einmal nicht „arbeiten“ zu müssen und mischt sich unter das fröhliche Party-Volk.

Gastgeber Abramowich ist jedenfalls mehr als großzügig. Für 1,8 Millionen Euro wird getrunken und gespeist. Und falls so viel Großzügigkeiten einen Gast umhauen sollte, steht auch noch der 60-Millionen-Euro-Palast mit Privatstrand zur Verfügung ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.