Alec Baldwin dachte an Selbstmord

Mailbox-Skandal

Alec Baldwin dachte an Selbstmord

US-Schauspielstar Alec Baldwin dachte nach dem Skandal um seine Pöbeleien gegen Tochter Ireland an Selbstmord. Nach Bekanntwerden seiner Beschimpfungen, die er auf dem Anrufbeantworter der damals Elfjährigen hinterlassen hatte, habe er sich zu Tode geschämt, sagte Baldwin dem "Playboy". Der Skandal platzte inmitten eines bitteren Sorgerechtsstreits mit seiner Ex-Frau Kim Basinger.

Von dem Magazin nach dem Gedanken an Selbstmord gefragt, antwortete der Schauspieler: "Es war mir ernst damit. Ich habe dann mit einer Reihe von Fachleuten gesprochen, und die haben mir geholfen." Baldwin hatte seine Tochter vor zwei Jahren unter anderem als "unverschämtes kleines Schwein" beschimpft und ihr damit gedroht, ihr "den Hintern zu versohlen". Später hatte er sich öffentlich entschuldigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.