Alicia Keys Akzeptanz durch Pumps und Tränengas

Harte Jugend

© Photo Press Service, www.photopress.at

Alicia Keys Akzeptanz durch Pumps und Tränengas

Die amerikanische Soul-Sängerin Alicia Keys hat in ihrer Jugend im New Yorker Stadtteil Hell's Kitchen Durchsetzungskraft entwickelt. "Entweder warst du ein Opfer - oder du wurdest von der gesamten Straße akzeptiert", sagte die 27-Jährige der Zeitschrift "Neon".

Sie habe sich für die letztere Alternative entschieden und sich einen eigenen Auftritt zugelegt, um durchzukommen. "Ich trug High Heels und bewahrte immer ein Fläschchen Tränengas in meiner Handtasche auf", sagte Keys.

Ausreißer erlauben
Es sei aber ein Fehler, das Leben nur als Überlebenskampf zu sehen. "Du musst dir Ausreißer erlauben, sonst mauerst du dich ein", sagte Keys dem Blatt. Für sie seien solche Ausreißer sehr viel Heidelbeerpalatschinken, hier und da ein Schluck Wein nach der Arbeit, die Cafes in Paris sowie der Geruch von Alkohol und Bier in der Berliner U-Bahn. Das sei das Leben, der Alltag. "Wenn du das nicht mehr spüren kannst, dann ist es um dich doch auch als Künstlerin geschehen", sagte Keys.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.