Alk-Fahrt: Lindsay Lohan vor Gericht

Vorladung

Alk-Fahrt: Lindsay Lohan vor Gericht

US-Schauspielerin Lindsay Lohan muss am Freitag wegen einer Trunkenheitsfahrt noch einmal vor Gericht erscheinen. Wie am Donnerstag (Ortszeit) aus Justizkreisen verlautete, lud Richterin Marsha Revel die 23-jährige Schauspielerin erneut vor in Beverly Hills, damit sie über ihre Fortschritte bei dem für sie gerichtlich angeordneten Programm zum richtigen Umgang mit Alkohol berichten kann.

Regel-Verstoß
Solch eine Vorladung ist eigentlich höchst ungewöhnlich. Allerdings berichtete die Promiklatsch-Website TMZ.com, Lohan habe möglicherweise gegen die Teilnahmebedingungen des Programms verstoßen.

Alkohol-Fahrt
Wegen Trunkenheit am Steuer und Fahrerflucht bei dem Unfall im Jahr 2007 hatte Lohan 84 Minuten im Gefängnis gesessen und musste zehn Stunden gemeinnützige Arbeit ableisten. Lohan galt zeitweise als hoffnungsvoller Hollywood-Jungstar. In den vergangenen Jahren machte der einstige Disney-Kinderstar dann jedoch vor allem mit Trunkenheitsfahrten, Entziehungskuren und einem exzessiven Nachtleben Schlagzeilen. Im vergangenen Jahr erhielt sie zwei "Goldene Himbeeren" für die schlechteste schauspielerische Leistung 2008.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.