Im Krankenhaus

© Photo Press Service, www.photopress.at (2)

"Alles ist normal. Es geht ihr sehr gut."

Erste Fotos: Angelina im Krankenhaus!

slideshowsmall

"Alles ist normal", erklärt Dr. Michel Sussmann in einer Pressekonferenz am Mittwoch über den Zustand der hochschwangeren Angelina Jolie. "Es geht ihr sehr gut und sie ist okay." Über den Hintergrund des Krankenhausaufenthalts sagt der Gynäkologe nicht viel: "Es ist lediglich ein Überwachungsbesuch, keine Geburt."

Geburtstermin bleibt geheim
Wann die Zwillinge von Brad Pitt und Angelina Jolie nun wirklich zur Welt kommen sollen, lässt Sussmann sich nicht entlocken. "Das ist etwas, das man nicht programmieren kann, das weißt du nie genau", ist alles was er verrät. "Sie wird bis zur Geburt im Krankenhaus bleiben. Ich werde bei ihr bleiben." Es könne "noch Wochen dauern", deutet er wage an.

Sehr, sehr nett
"Brad und Angie wollen alle wissen lassen, dass alles gut läuft", übermittelt der Arzt eine Botschaft der werdenden Eltern. Jolie sei "sehr, sehr nett", fügt er hinzu.

Alles nach Plan
Angelina Jolie befindet sich seit dem Wochenende in einem Krankenhaus in Nizza. In einer ersten Stellungnahme teilte Krankenhaussprecherin Nadine Bauer am Dienstag der AP mit, der Termin sei lange geplant gewesen und alles laufe nach Plan. Die schwangere Schauspielerin, sie erwartet Zwillinge, könne in der Klinik beobachtet werden, es müsse nicht umgehend zur Geburt kommen.

Medienschlacht
Französische Online-Medien lieferten sich am Dienstag bereits ein bizarre Schlacht über die angebliche Geburt der "Brangelina"-Zwillinge. Die Seite "closermag.fr" vermeldete am Nachmittag "weltexklusiv", Jolie habe bereits am Morgen ihre Babys zur Welt gebracht. Minuten später bestritt das People-Magazin "Voici" die Meldung. Unter der Überschrift "Immer noch schwanger" hieß es, das Paar warte in einer Klinik in Nizza weiterhin auf die Geburt. "Man darf nicht alles glauben, was im Internet zirkuliert", mokierte sich "Voici" über die vermeintliche Falschmeldung der Konkurrenz.

Die Schauspielerin kündigte während des Filmfestivals in Cannes an, dass sie Zwillinge erwarte und der geplante Geburtstermin im August liege. Vor mehreren Wochen war bereits das Gerücht aufgetaucht, sie habe ihre Babys zur Welt gebracht, was sich aber als falsch herausstellte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.