Amy macht Fortschritte bei Drogentherapie

Ärzte begeistert

Amy macht Fortschritte bei Drogentherapie

Die britische Soul-Sängerin Amy Winehouse begeistert laut einem Pressebericht die Ärzte durch Fortschritte bei ihrem Drogenentzug. Obwohl die Therapie nicht einfach werde, sehe die Lage gut aus, und die Ärzte seien guten Mutes, zitierte die britische Zeitung "Sun" am Montag einen nicht näher genannten "engen Freund der Familie" der Sängerin.

"Licht am Ende des Tunnels"
Amy sei "krank und ziehe sich zurück", aber sie habe die Sache immerhin angepackt und sich in den Entzug begeben. Mit der Unterstützung ihrer Familie habe sie die Chance, "Licht am Ende des Tunnels" zu sehen. Winehouse werde so lange in der Klinik bleiben wie nötig, wenn es sein müsse auch drei oder vier Wochen. Es sei aber normal, dass Drogensüchtige mehrere Therapien bräuchten, um sauber zu bleiben.

Ehemann schuld
Als Ursache für das Drogenproblem der Sängerin nannte der "enge Freund" deren Ehemann Blake Fielder-Civil, der derzeit im Gefängnis auf einen Prozess wegen Behinderung der Justiz wartet. Glücklicherweise habe Winehouse in der Klinik keinen Kontakt zu ihrem Mann und bekomme daher nichts von dessen jüngsten Äußerungen mit, wonach sie aufgrund ihres Lebenswandels bald sterben könnte. Diese Äußerungen sei ein "totaler Witz", sagte der Freund der Familie. Schließlich habe Winehouse erst durch Fielder-Civil zu harten Drogen wie Crack und Heroin gegriffen. "Es würde sie umbringen, seine Worte zu hören", sagte der Freund.

Sechs Grammy-Nominierungen
Winehouse hatte sich am Donnerstag vergangener Woche ins Krankenhaus The Capio Nightingale in London begeben. Laut ihrer Plattenfirma Universal will die 24-Jährige zur Verleihung der Grammys Ende Februar in Los Angeles wieder fit sein. Die Sängerin ist sechsmal für den begehrten Musik-Preis nominiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.