Amy soll in psychiatrische Klinik

Vater

© Reuters

Amy soll in psychiatrische Klinik

"Die Situation ist völlig außer Kontrolle", sagte Mitch Winehouse (57) in einem Interview mit der Sonntagszeitung "News of the World". Er glaube nicht, dass ein Entzug von "ein paar Wochen" die Probleme seiner Tochter löse, so der Vater weiter.

Vater: "Ich werde mit Ärzten sprechen"
Er wolle seinen Urlaub auf Teneriffa abbrechen, um Amy nach ihrer Nacht im Gefängnis beizustehen. Die 24-Jährige habe in den vergangenen Wochen selbst gesagt, dass sie Hilfe brauche. "Ich werde mit Anwälten und Ärzten sprechen, und dann sehen wir weiter", sagte der Vater.

Eine Nacht im Knast
Zuletzt war wieder häufiger über ihre Drogen- oder Alkoholexzesse berichtet worden. Vergangene Woche soll die Sängerin nach einer Partynacht zwei Männer attackiert und geschlagen haben. Winehouse hatte sich am Freitag freiwillig bei der Polizei gemeldet. Sie musste nach Angaben der Polizei hinter Gitter, weil sie in "keinem fitten Zustand" war, um befragt zu werden.

Ehe vor dem Aus
Unterdessen verdichteten sich Hinweise, wonach die Ehe der Sängerin vor dem Aus steht. Lesen Sie hier mehr dazu.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 3

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.