Sonderthema:
Angelina Jolie: Baby oder gutes Essen? Angelina Jolie: Baby oder gutes Essen? Angelina Jolie: Baby oder gutes Essen? Angelina Jolie: Baby oder gutes Essen? Angelina Jolie: Baby oder gutes Essen? Angelina Jolie: Baby oder gutes Essen?

Ein neuer Bauch

© WireImage.com/Getty

 

 

 

 

 

Angelina Jolie: Baby oder gutes Essen?

Haut und Knochen, kein Gramm Fett – so kennen wir Angelina Jolie. Bei den Filmfestspielen in Cannes zeigte die Schauspielerin in ihrer transparenten (Traum-)Robe allerdings nicht nur viel Bein, sondern auch einen süßen, kleinen Bauch. Erneut kocht die Gerüchteküche hoch: Ist sie schwanger?

Baby oder Hunger?
Seit Wochen behaupten Insider, dass Angelina Jolie und Brad Pitt (Krise hin oder her) bald wieder Nachwuchs bekommen. Ist an dem Gerede doch etwas dran? Nicht nur die zarte Wölbung ist ein Indiz. Das Gesicht der 33-Jährigen wirkt fülliger, ihre Haare dünner – viele Frauen leiden während der Schwangerschaft unter Haarausfall. Schuld daran sind hormonelle Schwankungen.

Oder ist die magere Angie endlich auf den Geschmack gekommen und gönnt ihrem zerbrechlichen Körper ein bisschen mehr zu essen? Die Zeit wird es zeigen, ganz sicher...

Zuletzt wurde übrigens berichtet, Brangelina hätten sich getrennt. Turtelnd, als wären sie frisch verliebt, traten sie diesen Gerüchten bei den Filmfestspielen in Cannes entgegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.