Angelina Jolie wird immer dünner Angelina Jolie wird immer dünner Angelina Jolie wird immer dünner Angelina Jolie wird immer dünner

Nur 43 Kilo

© Photo Press Service, www.photopress.at

© Photo Press Service, www.photopress.at

© Photo Press Service, www.photopress.at

© Photo Press Service, www.photopress.at

Angelina Jolie wird immer dünner

Angelina wird zusehends dürrer. Bei einer Körpergröße von 1,73 m bringt die Hollywood-Diva es jetzt nur noch auf magere 43 Kilogramm. Das entspricht einem BMI von 14,4 - damit bewegt sie sich im kritischen Bereich. Als normal gilt ein BMI von 19-25.

"Mir geht es gut"
Schon vor Wochen versuchte Brad seine Lebensgefährtin dazu zu bewegen, ärztliche Hilfe anzunehmen. Doch davon wollte sie nichts hören. "Mir geht es gut", lautete ihre einzige Antwort. Doch seither verlor sie weiter an Gewicht. Neueste Bilder vom Set, sie dreht derzeit in Chicago den Film 'Wanted', zeigen wie erschreckend dürr Ange jetzt ist. Ihr Gesicht ist völlig eingefallen, ihre Arme knochig und ihre zarten Beinchen sehen aus, wie zerbrechliche Stöckchen.

"Angelina weiß, dass sie dünner und dünner wird. Aber wenn du nicht in der richtigen psychischen Verfassung bist, ist es schwer gegen diese Krankheit anzukämpfen", erklärt ein Insider ihren Zustand dem australischen NW Magazine.

Wasser und Energie-Riegel
Brad versucht alles, um Angelina endlich zum Essen zu bringen. Bisher erfolglos. Sie hält sich weiter an eine gefährliche Diät aus Wasser und - von Zeit zu Zeit - Energieriegeln. Selbst am Set nimmt sie, trotz der anstrengenden Dreharbeiten, nicht mehr zu sich. "Brad versucht möglichst oft mit ihr Abends essen zu gehen, da kann er sie dazu bringen, gesunde Portionen zu essen", schildert ein Freund seine Bemühungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.